Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.05.2016
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 264 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2015
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Couscous
250 ml Wasser
1 TL, gestr. Hühnerbrühe
3 EL Arganöl
Zitrone(n), unbehandelt
1 TL Kreuzkümmel
2 TL Pfeffer (Gewürz-Pfeffer)
2 m.-große Paprikaschote(n), rot
2 Handvoll Dattel(n), entkernt
10 halbe Tomate(n), getrocknete
3 EL Balsamico
1 Bund Koriander, frisch
5 Stängel Minze
50 g Pinienkerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pinienkerne trocken in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten, anschließend abkühlen lassen und zur Seite stellen.

Den Couscous in eine Schüssel geben und mit in kochendem Wasser aufgelöste Hühnerbrühe übergießen und etwa zehn Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Paprika in kleine Würfel schneiden sowie die Datteln und getrockneten Tomaten wie gewünscht zerkleinern. Diese Zutaten zur Seite stellen.

Den gequollenen Couscous mit einem Löffel gründlich umrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Den Abrieb und den Saft einer Zitrone, das Arganöl, den Pfeffer und den Kreuzkümmel zugeben und gut vermischen. Anschließend die Paprika, die Datteln und die getrockneten Tomaten dazugeben und verrühren. Den Balsamico zufügen und dabei darauf achten, dass der Salat nicht zu feucht wird. Gut verrühren. Etwa zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Vor dem Servieren den Koriander und die Minze klein schneiden, mit den gerösteten Pinienkerne zum Salat geben und unterrühren. Bei Bedarf noch eine Viertelstunde kühl stellen.