Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.05.2016
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 101 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.02.2016
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Lachs
100 ml Sahne
50 ml Brühe
1 Zehe/n Knoblauch
Schalotte(n)
5 EL, gehäuft Kräuter (Kerbel, Melisse, Dill, Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Borretsch)
  Salz und Pfeffer
  Zitronensaft
  Öl
  Für den Teig: (Paprikanocken)
200 g Mehl
2 Stück(e) Ei(er)
 ml Wasser
2 TL Paprikapulver, rosenscharf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch und Schalotte in Öl anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen, Kräuter zugeben und 15 Min. ziehen lassen. Den Lachs mit Salz, Pfeffer und wenigen Spritzern Zitrone würzen und in die leicht köchelnde Sauce geben. Je nach Dicke des Fisches um die 10 Minuten garen lassen.

Die Teigzutaten verrühren und anschließend ca. 30 Minuten ruhen lassen. Nocken formen oder Spätzle vom Brett in heißes, nicht kochendes, Wasser geben. Wenn die Nocken an die Oberfläche steigen sind sie fertig.