Asiatisch angehauchter Staudensellerie


Rezept speichern  Speichern

basisch, vegan, GAT-gerecht

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 24.05.2016 144 kcal



Zutaten

für
200 g Staudensellerie, gerne auch das Blattgrün dazu nehmen
1 TL, gestr. Currypaste rot, oder gelb oder grün, vorsichtig herantasten
2 EL, gehäuft Kokosmilch, cremig

Nährwerte pro Portion

kcal
144
Eiweiß
3,86 g
Fett
11,12 g
Kohlenhydr.
6,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Currypaste mit der Kokosmilch glatt rühren. Den Staudensellerie evtl. der Länge nach halbieren und in kleine Scheiben schneiden.

Alle Zutaten in einen kleinen Topf mit Deckel geben und bei schwacher Hitze bis zur gewünschten Bissfestigkeit gar ziehen lassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

opmutti

Hallo Liane, na dann man gut das du die Currypaste nicht hochgerechnet hast! Früher stand so einiges nicht auf meinem Speiseplan. Freu mich über deine positive Bewertung LG Gabi

09.02.2017 20:39
Antworten
LillyK

Hallo Gabi! Dann will ich mal den Anfang machen - freut mich dieses leckere Rezept als Erste zu bewerten. Ich habe heute eine große Portion aus 2 ganzen Stauden zubereitet, mittlerweile liebe ich Staudensellerie. Dieses Gericht schmeckt genau so gut wie das mit Mandelmus. Und gut dass du wegen der Schärfe auf die Currypaste hingewiesen hast, ich habe nur 1 gestr. TL Rote für meine Menge genommen. Vielen Dank für die Idee Liane

09.02.2017 17:13
Antworten