Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.05.2016
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 231 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.08.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Gläser Sauerkirschen, große Gläser
12 EL Kirschlikör
8 EL Kirschwasser
1 Pck. Löffelbiskuits, große Packung
4 m.-große Ei(er)
500 g Mascarpone
6 EL Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
 etwas Speisestärke
1 Tafel Vollmilchschokolade
1 Tafel Zartbitterschokolade
1 Pck. Schokoladenraspel, zartbitter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sauerkirschen abgießen, den Saft auffangen, ca. 2 Haferl (Kaffeebecher) des Kirschsafts zur Seite stellen. Die Kirschen mit dem verbleibenden Saft in einen Topf geben, mit 4 EL Kirschwasser und 4 EL Kirschlikör und 2 EL Zucker zum Kochen bringen und so lange einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Den Rest der Flüssigkeit mit der Speisestärke (ca. 1 EL, vorher mit 2 EL kaltem Wasser anrühren, danach zu den kochenden Kirschen geben ) abbinden. Nochmals kurz aufkochen lassen, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist. Danach muss diese zur weiteren Verwendung kalt gestellt werden.

Die zwei Haferl Kirschsaft mit jeweils 2 EL Kirschwasser und 2 EL Kirschsaft vermischen. Diese Mischung wird zum Tränken der Löffelbiskuit verwendet! Hier rechnet man pro Stäbchen ca 1,5 - 2 EL Saft.

Die 4 Eier trennen. Eigelb mit 4 EL Zucker und 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker mit dem Handrührgerät dicklich-cremig aufschlagen, bis sich die Masse hell färbt und ca. verdoppelt hat. Jetzt noch 4 EL Kirschlikör gleichmäßig in die Masse unterrühren. Die Mascarpone hinzufügen und gut unterrühren, bis eine glatte Creme entsteht.

In der Zwischenzeit die 2 Schokoladen in kleine Stücke zerbrechen und vorsichtig im Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade unter die Creme rühren.

Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steifschlagen und vorsichtig unter die Crememasse heben. Dabei nicht zu stark rühren, damit die Masse schon lufti -locker bleibt.

Eine große Auflaufform mit den Biskuitstäbchen auslegen und mit der Kirschsaftmischung tränken, danach die Hälfte der Schokocreme darauf verteilen. Danach die abgekühlte Kirschenmischung auf die Schokocreme verteilen. Jetzt eine zweite Schicht Löffelbiskuit legen. Diese wiederum mit Kirschsaftmischung tränken und die restliche Schokocreme darauf verteilen und glatt streichen.
Zum Schluss das fertige Tiramisu mit Schokoraspeln dekorieren und mind. 8 Std im Kühlschrank kalt stellen, damit alles gut durchziehen kann.

Wenn Kinder mitessen einfach den Alkohol weglassen und stattdessen nur den Kirschsaft verwenden.