Rhabarber-Quarkkuchen auf Hefeteig


Rezept speichern  Speichern

für eine eckige Springform 38 x 25 cm

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.05.2016 3610 kcal



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
30 g Zucker
1 Pck. Trockenhefe
30 g Öl oder flüssige Butter
1 Eigelb
130 ml Milch, lauwarm

Für den Belag:

4 Ei(er)
165 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
750 g Magerquark
200 g saure Sahne
500 g Rhabarber, geschält und in kleine Stücke geschnitten

Zum Bestreuen:

3 EL Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
3610
Eiweiß
174,67 g
Fett
90,22 g
Kohlenhydr.
503,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Für den Hefeteig Mehl, Salz, Zucker, Trockenhefe, Öl, Eigelb und Milch in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts oder den Händen verkneten, bis der Teig schön homogen ist und sich als Kugel von der Schüssel löst. Falls er zu klebrig ist, noch etwas Mehl dazugeben, falls er noch krümelig ist, noch etwas Milch dazugeben. Den Teig ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen (z. B. im auf 40 Grad vorgeheizten Backofen), bis er sich fast verdoppelt hat.

Die viereckige Springform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Hefeteig ausrollen und in die Form legen.

Für den Belag die Eier mit dem Zucker mit den Rührbesen des Handrührgeräts so lange verquirlen, bis sie zu einer dicken, gelben Creme geworden sind, dann hat sich der Zucker aufgelöst. Bei laufendem Quirl (niedrige Drehzahl) das Puddingpulver unterrühren. Dann den Quark und die saure Sahne unterrühren. Die Quarkmasse auf dem Hefeteig verstreichen und den klein geschnittenen Rhabarber darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen Umluft 150 Grad ca. 60 - 70 Minuten backen. Dann aus dem Backofen nehmen und noch heiß 3 - 4 TL Zucker auf die Rhabarberstücke streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.