Marmelade von Himbeeren und Rhabarber


Rezept speichern  Speichern

Leicht beschwipste Marmelade

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 24.05.2016



Zutaten

für
500 g Himbeeren, frisch oder TK
500 g Rhabarber, geputzt
500 g Gelierzucker 2:1
1 Prise(n) Salz, z. B. Fleur de Sel
1 Stange/n Vanille (Bourbon-Vanille)
2 cl Kirschwasser
8 cl Portwein
2 EL, gehäuft Vanillezucker, am besten selbst gemacht
1 Sternanis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 40 Minuten
Die Himbeeren mit dem Rhabarber in einem Topf mit dem Gelierzucker, Vanillezucker, Vanillestange (das Mark vorher heraus schaben und mit in den Topf geben), Salz, Kirschwasser, Portwein und Sternanis nach Anleitung vom Gelierzucker aufkochen.

Danach den Sternanis und die Vanillestange herausnehmen.

Alles mit einem Stabmixer pürieren und randvoll in vorbereitete, heiß ausgespülte Twist Off Gläser füllen und auf dem Kopf stellen. Erkalten lassen und danach kühl und dunkel lagern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tomtailor

Vielen Dank! :)

16.05.2017 10:54
Antworten
Juulee

Genial lecker! Diese beiden Früchte passen sowas von perfekt zusammen mit ihren feinen Säuren. Und das Geschnäpsel rundet den Geschmack perfekt ab. Besser geht nicht!!!! Juulee

13.05.2017 14:25
Antworten