Buchweizen-Popcorn


Rezept speichern  Speichern

low carb, zum Naschen, für Salate oder andere Gerichte

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.05.2016 555 kcal



Zutaten

für
100 g Buchweizen
Sonnenblumenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
555
Eiweiß
9,77 g
Fett
25,73 g
Kohlenhydr.
70,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 50 Minuten
Den Buchweizen ca. 20 - 30 Minuten noch leicht bissfest kochen, abschütten und richtig trocknen lassen. Am besten auf einem Backblech für 24 Stunden oder, wenn es schneller gehen soll, bei max. 100 Grad im Backofen. Der Buchweizen muss danach fest und körnig sein.

Sobald er komplett getrocknet ist, stellt ihr einen Topf mit Sonnenblumenöl auf den Herd, lasst es ordentlich heiß werden und röstet nach und nach, am besten esslöffelweise, den Buchweizen darin. Wenn die Temperatur stimmt, bekommt ihr euer Ergebnis sofort: der Buchweizen platzt auf und kann mit einer Schöpfkelle direkt wieder aus dem Öl entfernt werden und auf Küchenkrepp abtropfen.

Hinweis: Diese Art von Popcorn eignet sich sowohl zum Naschen für zwischendurch, als Crunch-Beilage über Salaten, oder für den speziellen Crunch bei diversen Rezepten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

walterirlam

Etwas Buchweizenpopcorn in die Vegetarische Lberwurst gemischt ... einfach großartig, schmeckt nach Grammelschmalz.

01.11.2016 13:14
Antworten