Kirschen in Rosmaringelee


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 22.03.2005



Zutaten

für
200 ml Saft (Kirschsaft)
200 g Zucker
2 Anis (Sternanis)
1 Vanilleschote(n), das Mark
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
1 Zweig/e Rosmarin, Nadeln gehackt
2 Blätter Gelatine
500 Kirsche(n), entkernte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Den Kirschsaft mit dem Zucker, dem Sternanis, dem Mark der Vanilleschote und der abgeriebenen Zitronenschale einmal kurz aufkochen. Den Sternanis wieder entfernen. Die Rosmarinnadeln sehr fein hacken und dem Saft hinzufügen. Die eingeweichte Gelatine zugeben und zuletzt die Kirschen unterziehen. In Sektgläser füllen und mit dem Rosmarinzweig dekorieren.
Zum Gelieren des ganzen für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susi2910

Hi, keine Ahnung, warum bislang niemand dieses göttliche Rezept bewertet hat. Es ist wirklich einfach und schmeckt großartig. Ich habe allerdings den Kirschsaft mit den Gewürzen aufgekocht, eine halbe Stunde stehen lassen und dann durch ein Sieb geschüttet. Und ich habe die Gelatinemenge auf 3 Blatt erhöht, weil es mir nicht fest genug wurde. LG

09.11.2011 18:48
Antworten