Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.05.2016
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 353 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.12.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 große Zucchini
4 m.-große Kartoffel(n)
200 g Sahne
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Liter Gemüsebrühe
100 ml Weißwein
 etwas Butter
 etwas Sonnenblumenöl
 etwas Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
 etwas Petersilie
 n. B. Semmelmehl
Ei(er)
500 g Hackfleisch, gemischt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Kartoffeln und Zucchini schälen und würfeln, dann beiseite stellen. 1 Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Jetzt etwas Öl in einem großen Topf erhitzen.

Das Öl ist heiß genug, wenn sich bei Kontakt mit einem Holzlöffel Bläschen bilden. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch scharf anbraten, Kartoffeln und Zucchini hinzugeben und ebenfalls anschwitzen, das gibt einen tollen Geschmack.

Alles mit dem Weißwein ablöschen, reduzieren, bzw. etwas einkochen lassen, und mit der Brühe aufgießen. Das Gemüse in der Brühe kochen, bis es gar ist. Die Suppe mit dem Mixstab pürieren, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat, dabei am besten von der heißen Platte nehmen.

Die Sahne unterrühren, erneut aufkochen lassen und mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe kann nun noch etwas nachziehen.

Inzwischen die Fleischklößchen zubereiten. Dafür die übrige Zwiebel hacken. Das Hackfleisch mit Ei, Semmelmehl für die Bindung, Zwiebeln und den Gewürzen gut vermengen.

Nun kleine Klopse formen und in etwas Butter braten. Die Suppe auf Teller füllen, ein paar Klößchen darauf verteilen und servieren.