Schnelle Kasslerpfanne


Rezept speichern  Speichern

schnelle und einfache Pfanne mit Kasseler und Frischkäse

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.05.2016



Zutaten

für
1 Scheibe/n Kasseler
1 Zwiebel(n), rot
½ Paprikaschote(n), rot
2 Champignons
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
½ Pck. Kräuterfrischkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kasselerscheibe, die Paprika und die Champignons in Streifen schneiden. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden.

Das Kasseler leicht anbraten und dann die Zwiebel und die Pilze dazugeben. Alles mit Pfeffer und Paprikapulver würzen (Salz ist nicht nötig, da das Kassler schon salzig genug ist), danach die Paprikastreifen zufügen. Zuletzt etwa eine halbe Packung Kräuterfrischkäse zufügen. Wenn dieser verlaufen ist, alles ggf. nochmal abschmecken.

Dazu schmeckt frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HappyDaisy

Gutes und schnelles Rezept. ich hatte die doppelte Menge an Zutaten außer den Kräuterfrischkäse, da reichen mir 100g und dann lieber noch Schmand oder Sahne, jeh nach Belieben.

27.04.2019 08:20
Antworten
LisaMarie1998

Ich möchte das Rezept heute Abend mal nachkochen bin sehr gespannt. Haben sie eventuell NährwertAngaben zu diesem Gericht 😉 MfG Lisa

22.03.2019 09:30
Antworten
Peryidana

Hallo, das Rezept klingt ja gut. Hab ich in meiner Merkliste. Was ich dazu aber fragen wollte, wieviel Frischkäse meint ihr? Es gibt ja unterschiedliche Größen.. Danke :)

21.01.2019 12:14
Antworten
ChrisP_Wb

Ich hatte eine kleine eckige Packung (glaube Buko), der dürfte so 200 gr gesamt haben, also etwa 100 gr. Frischkäse :)

22.01.2019 07:49
Antworten
zwergenwerke85

Sehr lecker und einfach in der Zubereitung. Pilzen mögen wir nicht und darum habe ich Erbsen genommen. Ein bisschen Milch habe ich auch hinzugefügt, wir mögen es gern "soßig". Dazu gab es Reis. VG Zwergenwerke

17.12.2018 22:14
Antworten
sonya100181

So simpel und doch so lecker. Danke für dieses tolle Rezept.

10.12.2017 21:44
Antworten
Pucki74

Hallo ChrisP, Danke für das schnell zubereitete Gericht. Es schmeckt soooo lecker und werde es öfters kochen. Bei uns gab es Nudeln dazu weil es das Mittagessen für die Arbeit war. LG Pucki

28.02.2017 18:11
Antworten
bibisonnenschein

Hallo ChrisP... ich hab heute aus der Not heraus dein Rezept nachgekocht. Es ist ein wundervoller Gericht geworden und werde es ab jetzt öfters machen. Ich hatte zwar keinen Kräuterfrischkäse, dafür aber Sahnefrischkäse. Vielen Dank für das leckere Rezept. Ein Bild hab ich hoch geladen. LG bibisonnenschein

26.09.2016 12:22
Antworten
ChrisP_Wb

Dankeschön, freut mich, wenn es schmeckt. Ist so ein typisches: "Reste-und-was-hab-ich-sonst-so-im-Kühlschrank-Rezept" :) lg chris

26.09.2016 13:04
Antworten
bibisonnenschein

juhu...mein Bild ist schon online

27.09.2016 10:52
Antworten