Backen
Kuchen
Ernährungskonzepte

Rezept speichern  Speichern

Proteinreicher Mohn-Käse-Kuchen ohne Mehl

clean, viel Eiweiß, low carb, gesunde Fette

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.05.2016 145 kcal



Zutaten

für
600 g Magerquark
100 g Mohn
50 g Proteinpulver mit Vanillegeschmack oder weiße Schokolade-Geschmack
30 ml Milch, fettarm
2 m.-große Eiweiß
½ Pck. Backpulver
½ Pck. Vanillepuddingpulver
2 EL Limettensaft
n. B. Zimt
n. B. Süßstoff

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Alle Zutaten, außer den Mohn und die Milch, miteinander zu einem glatten Teig vermengen.

2/3 des Teiges in eine runde Springform geben.

Mohn mit Milch vermischen und über dem Teig gleichmäßig verteilen. Nun den restlichen Teig darauf geben. Nach Bedarf mit ein paar Mandelblättchen verzieren. Für circa 60 Minuten bei 175 Grad backen.

Nährwerte für den ganzen Kuchen:
1166 Kcal.
35 Gramm Kohlenhydrate
47 Gramm Fett
137 Gramm Eiweiß

Bei 8 Stücken somit nur 145 kcal. je Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

house-katze

Freut mich, wenn sich jemand so freut :)

13.02.2018 11:04
Antworten
birgitli68

Für mich einer der leckersten LC Kuchen - ich liebe Mohn!!! Heute konnte ich ihn endlich mal wieder machen - ist gerade im Ofen und ich freu mich schon jetzt drauf wie ein kleines Kind auf Weihnachten! Herzlichen Dank nochmal für dieses feine und einfache Rezept..! Lecker!!!

03.02.2018 13:55
Antworten
nov30

Hallo. Also ich wollte auf Arbeit eine Urlaubslage geben und ich habe nach Rezept eingekauft und zubereitet. Das ist sowas von daneben gegangen dass ich meinen Kollegen einen Kuchen erst nach dem Urlaub mitbringen kann. Schade, klang sehr vielversprechend. Vielleicht überarbeitest du dein Rezept nochmal, irgendwas haut da nicht hin.

27.07.2017 23:31
Antworten
Back_Conny

habe Pudding Pulver und schokoeiweißpulver genommen und anstelle vom mohn 100g gemahlene Mandeln - hat prima geklappt

01.07.2017 15:06
Antworten
tamjus

Ich hab das Puddingpulver von Natreen genommen hat 10g auf 100g

12.05.2017 16:45
Antworten
Schanuffelchen

Habe statt Puddingpulver etwas mehr Eiweißpulver genommen und Vanillearoma. Nach 20 Minuten im Backofen ist der Teig über die Form gelaufen und alles war versaut :-( Jetzt weiß ich überhaupt nicht, ob er was wird

04.03.2017 10:08
Antworten
Schanuffelchen

Das würde ich auch gerne wissen: Puddingpulver und Eiweißpulver?

02.03.2017 14:12
Antworten
MiSuSchu

Hallo - low carb : und dann pudding Pulver? Ist das zusätzlich zu dem Protein Pulver oder evtl m Tippfehler? Hoffe ich kriege schnell Antwort muss spätestens Sonntag backen!! LG

30.12.2016 21:35
Antworten
Aidylrennurb

ist gerade im Ofen. Bin gespannt. Auf dem Bild sieht er lecker aus..

29.06.2016 17:39
Antworten