Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Backen
warm
Party
Schnell
einfach
Schwein
Snack
Frühling
Tarte

Rezept speichern  Speichern

Flammkuchen mit Fenchel und Spargel

schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 19.05.2016



Zutaten

für
1 Port. Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
3 Stange/n Spargel
1 kleine Fenchelknolle(n)
2 Stange/n Lauchzwiebel(n)
200 g Sauce Hollandaise
n. B. Salz und Pfeffer
2 EL Bärlauchpesto
3 Scheibe/n Bacon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hollandaise mit dem Bärlauchpesto verrühren.

Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen in dünne Scheiben schneiden. Den Fenchel waschen, putzen, vierteln und den harten Kern keilförmig herausschneiden. Den Fenchel in dünne Streifen schneiden. Die weißen Teile der Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

Den Flammkuchenteig mit Backpapier auf ein Blech geben. Die Creme auf den Teig streichen, dabei rundum einen kleinen Rand frei lassen. Spargel, Fenchel, Lauchzwiebelringe und zuoberst den Bacon auf dem Teig verteilen Nach Geschmack mit etwas Salz und Pfeffer würzen, dabei beachten dass die Zutaten für die Creme bereits gewürzt sind und der Bacon Salz abgibt.

Bei 220 °C im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.

Die Menge bezieht sich auf ein Blech.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.