Brot-Tomaten-Salat mit Schafskäse


Rezept speichern  Speichern

Ein sommerliches Gericht bei dem man gut altes Brot aufbrauchen kann.

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 18.05.2016 438 kcal



Zutaten

für
5 m.-große Tomate(n)
3 Scheibe/n Brot (Landbrot)
80 g Schafskäse
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
3 Zweig/e Oregano oder 1 TL getrockneter
1 Prise(n) Zucker
Salz
Pfeffer
1 EL Balsamico, weißer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
438
Eiweiß
14,14 g
Fett
25,02 g
Kohlenhydr.
37,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Brot in Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne in der Butter gut von allen Seiten anrösten und beiseite stellen.

Die Tomaten waschen und würfeln. Den Schafskäse grob zerbröseln oder in kleine Würfel schneiden. Den Oregano waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen.

Tomaten, Brot und Schafskäse in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe schälen, pressen und dazugeben. Oregano, Zucker, Essig und Olivenöl dazugeben, kräftig mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sächsytogo

Ich möchte ein leckeres variables Rezept bewerten, denn ich habe bischen ausgetauscht, schnell gemacht. Hatte viele Cherrytomaten, sogar mit Geschmack zu der Jahreszeit , übrige eingefrorene Brezeln, einen Ziegenkäse der gleichen Marke, Knobi in die Butter und den Salat. Das ging alles schnell zum machen.

06.02.2021 19:45
Antworten
möhrchen11

klingt superlecker. Ich wandle es auch immer mal wieder ab mit Resten, von denen ich denke, dass sie auch gut passen. Das Rezept ist dafür wirklich sehr gut wandelbar... Lieben Dank für deine Bewertung und das schöne Foto!

06.03.2021 16:19
Antworten
frau_winzig

Hm, der war richtig lecker!!!

11.11.2020 15:39
Antworten
möhrchen11

wie schön! Vielen Dank ...

12.11.2020 13:47
Antworten
möhrchen11

freut mich sehr, dass es dir gefällt. lieben Dank.

27.05.2020 08:49
Antworten
innisiflo

Zum Glück hatte ich noch altes Brot, für das ich eine Verwendung gesucht habe, sonst hätte ich diesen Brotsalat vermutlich nicht ausprobiert. Dieses Rezept ist aber so lecker, dass ich es als Standardessen in meinen Ordner aufnehmen werde. Ich habe keinen Vorschlag, irgendetwas abzuändern. So ist es perfekt: 5 * Vielen Dank fürs Einstellen, LG innisiflo

15.11.2016 16:48
Antworten
möhrchen11

das freut mich sehr! Viel Freude weiterhin damit.... und viele Grüße

24.03.2017 12:56
Antworten
Tine2610

Einfach und lecker! Kann ich mir auch gut mit Gurken und Oliven zusätzlich vorstellen. Danke für das Rezept!

20.07.2016 06:05
Antworten
möhrchen11

Danke! Freut mich, dass es dir gefällt und schmeckt ! Die Idee mit Gurke und Oliven gefällt mir gut... probiere ich gerne auch mal aus. Liebe Grüße Möhrchen11

20.07.2016 09:52
Antworten
möhrchen11

oh wie toll- auch eine sehr gute Idee. Danke!!!

27.05.2020 08:48
Antworten