Vegetarisch
Vegan
Backen
Frucht
Kekse
Kinder
Resteverwertung
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegane Haferkekse ohne Zusätze

eifrei, milchfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 18.05.2016



Zutaten

für
200 g Haferflocken
2 Banane(n)
50 g Zucker oder anderes Süßungsmittel, optional
n. B. Obst
n. B. Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Etwa 1/3 der Haferflocken in einen Mixer oder Smoothie-Maker geben und kurz pulsieren, um Hafermehl herzustellen. Dieser Schritt sorgt für eine gleichmäßigere Konsistenz der Haferkekse, kann aber auch vernachlässigt werden.

Das Hafermehl und die Haferflocken in eine Schale geben und die Bananen zerdrücken. Sind die Bananen sehr reif, kann der Zucker ebenfalls weggelassen werden. Wird kein Hafermehl verwendet, ist der Teig etwas klobig. Die Masse mit klein geschnittenem Obst und eventuell Kakaopulver (ich empfehle etwa zwei gestrichene Kaffeelöffel) zu einem Teig zusammenrühren.

Nun die Masse mit einem Esslöffel auf einem Backblech verteilen und leicht andrücken, damit sie ihre Form beim Backen behalten. Den Backofen auf 180 °C stellen und die Kekse etwa eine halbe Stunde backen.

Bei Erdbeeren und Kirschen habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie gerne etwas ansengen, bevor die Backzeit vorbei ist, deswegen lieber einmal zu viel als einmal zu wenig nachschauen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bellahe90

Hey die kekse sind echt lecker, aber welche Konsistenz sollten sie nach dem Backen idealerweise haben?

20.05.2019 10:54
Antworten