Bewertung
(5) Ø3,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.03.2005
gespeichert: 70 (1)*
gedruckt: 772 (2)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.07.2004
7 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Sauerkraut,am besten selbstgemacht mit Möhren
1 Dose Kidneybohnen
Salzgurke(n)
1 Bund Dill
6 m.-große Pellkartoffeln, gekocht
Rote Bete, gekocht
1 Dose Erbsen
2 EL Öl (Sesam- oder Rapsöl)
Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
3 Tropfen Essig

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln, Rote Bete und Zwiebel in Würfel schneiden. Bohnen und Erbsen ohne Flüssigkeit dazugeben. Dill schneiden, würzen und mit Öl verfeinern. Alles zusammen durchmischen. Am Besten für 1 Stunde durchziehen lassen.
Schmeckt am nächsten Tag genauso gut. Im Winter ideal, weil reich mit Vitamin C und sehr sättigend.