Fisch
gekocht
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta mit gebratenem Lachs in Wodka-Sahnesauce mit Spinat

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 17.05.2016



Zutaten

für
400 g Pasta, nach Wahl
500 g Lachsfilet(s)
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
60 ml Wodka
250 ml Sahne, oder Cremefine
250 ml Milch
2 TL, gehäuft Brühe, gekörnt
1 TL, gehäuft Senf
200 g Blattspinat, tiefgekühlt
Salz
Pfeffer
etwas Öl
etwas Speisestärke, zum Binden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Pasta nach Anweisung kochen.

In der Zwischenzeit den Lachs in 4 gleichgroße Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Die Zwiebel schälen und würfeln, den Knoblauch schälen und fein hacken.

Etwas Öl in eine tiefe Pfanne geben, den Lachs darin von beiden Seiten je 3 Minuten anbraten und im Anschluss auf einem Teller abgedeckt mit Alufolie im Ofen bei ca. 100 °C Ober-Unterhitze zu Ende garen. Das dauert in etwa so lange, bis Sauce und Spaghetti fertig sind.

Wenn nötig noch etwas Öl in die gleiche Pfanne nachgießen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Temperatur etwas höher stellen, salzen, pfeffern und den Knoblauch ca. 30 - 60 Sekunden mit anrösten. Alles mit dem Wodka ablöschen und warten, bis der sprittige Geruch verdampft ist. Danach Sahne und Milch eingießen.

Brühe und Senf dazugeben, gut verrühren, den Spinat einstreuen und so lange offen bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis er gar ist. Ggf. nachwürzen und mit etwas in kaltem Wasser eingerührter Speisestärke binden.

Nun kann alles auf den Tellern zusammen angerichtet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Litje

TK Rahmspinat

02.10.2017 21:49
Antworten
Litje

Super Rezept 👍habe statt Wodka mit Weißwein abgelöst und Rahmspinat hergenommen 😋

02.10.2017 21:47
Antworten