Wurstgulasch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.69
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.03.2005 622 kcal



Zutaten

für
8 Würstchen (Wiener)
1 Paprikaschote(n), rot
1 Zwiebel(n)
1 Tube/n Tomatenmark
Wasser
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
622
Eiweiß
25,44 g
Fett
52,84 g
Kohlenhydr.
7,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Zwiebel und die Paprikaschote in Würfel schneiden und in das heiße Öl geben, kurz andünsten. Die Würstchen auch in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln und den Paprikaschoten in die Pfanne geben. Alles kurz anbraten, dann das Tomatenmark dazugeben und mit Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
Dazu schmeckt Kartoffelbrei und grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bouchedecorail

habe es eben nachgekocht für meine englischen freunde und es kam super an. Habe noch etwas senf und Worcestershire Soße dazu gegeben. War alles schnell zuzubereiten. Wird es öfter geben!:)

20.09.2016 22:08
Antworten
Kochhamburg92

War sehr lecker und war sofort leer :-D

01.06.2016 16:44
Antworten
Ziska2509

Vielen Dank! Wirklich lecker... Ich hab es mit Knoblauch und Cayenne pfeffer Gewürzt .. einfach schnell und lecker

03.12.2015 18:26
Antworten
-bloody-

Das perfekte Wurstgulasch Rezept. Schmeckt so wie ich es von früher kenne und geht ganz schnell und einfach es war ein Traum, vielen Dank SUCHTPOTENZIAL

28.05.2012 16:06
Antworten
Kölschkultur

Hallo, Super lecker, auch meine Kinder finden es Klasse. Es ist immer schwierig etwas zufinden was auch meine zwei Spezies mögen. Daher ist dieses Rezept auch gleich abgespeichert. Danke sagt. Kölschkultur

23.07.2007 19:14
Antworten
Schängel

Hallo, eine ganze Tube Tomatenmark ? Ist das nicht ein bischen viel Tomtenmarkgeschmack?? Fragende Grüße Schängel

30.05.2005 08:10
Antworten
waldhexe80

Einfach, schnell und lecker. Genau das richtige für kurze Mittagspausen.

11.04.2005 14:28
Antworten
Andy38

Ich mach es ähnlich, nur schnipple ich noch Karotten rein und fülle mit Tomatensoße auf. Echt lecker. LG Andrea

31.03.2005 14:57
Antworten
festina

Hallo, kenne dieses Rezept ähnlich, ich brate zuerst geräucherten Speck an, dann Zwiebeln und Paprikaschote.Speck gibt noch die besondere Würze. Und dazu Makkaroni. Gruß festina

25.03.2005 19:48
Antworten
JIrousch

Winfach und Lecker dazu Nudeln LG Heike

23.03.2005 19:26
Antworten