Braten
einfach
Fleisch
Frucht
Geflügel
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mango-Kokos-Curry mit Hähnchen

schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 17.05.2016 719 kcal



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrust
130 ml Kokosmilch
1 Mango(s), reif
½ Becher Schmand
1 TL Chilipulver
1 TL Currypulver, klassisch
n. B. Salz
2 TL, gestr. Kurkumapulver (Gelbwurz)
etwas Öl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
719
Eiweiß
52,86 g
Fett
46,66 g
Kohlenhydr.
21,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hähnchenbrust in kleine Stücke schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust darin braten. Dabei schon mit etwas Salz, Chili und Curry würzen.

Währenddessen die Mango schälen, in Stücke schneiden und die Hälfte der Menge pürieren. Wenn das Hähnchen durch ist, die Mangostücke und das Püree mit in die Pfanne geben und kurz braten lassen. Das Fleisch und die Mango mit der Kokosmilch ablöschen und die restlichen Gewürze dazugeben. Alles ein wenig einkochen lassen. Zum Schluss noch den Schmand dazugeben.

Zu diesem Gericht schmeckt Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tamix

Tolles Rezept. Ich kämpfe zwar immer ein wenig mit der Mango, aber das Essen ist total lecker. Bei mir gab es Reis dazu. Wird auf jeden Fall wieder gekocht😊

01.11.2019 11:47
Antworten
9540baeca37ee2ce9611991bbc3b6139

Sehr lecker. Habe das Rezept für meinen Familie gekocht. Auch meine Tochter (12 Jahre) fands lecker. Wird wieder gekocht!

12.02.2019 19:31
Antworten
DasDuny

Super, super leckeres Curry-Gericht. :) Kann ich nur jedem empfehlen! ☺️

05.11.2018 18:08
Antworten
Wilkymay

Ich habe das Rezept jetzt schon zum 2. Mal nachgekocht und es ist jedes Mal nicht ein einziger Tropfen Curry übrig geblieben. Da ich nicht so ein Fan von scharfen Gerichten bin, habe ich zwar das Chili weggelassen, aber dennoch waren mein Freund und ich beide komplett begeistert. Es ist nicht zu fruchtig und selbst für Leute, die nicht so auf Kokos stehen (wie z.B. mein Freund) echt lecker! Vielen Dank für dieses Rezept! Das wird es bei uns sicherlich öfter geben!

28.12.2016 12:47
Antworten