Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.05.2016
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 595 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.07.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
130 g Zucker
65 g Mehl
65 g Speisestärke
1 TL Backpulver
  Für die Füllung:
400 g Schmand
400 g Schlagsahne
30 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
7 Blätter Gelatine
500 g Erdbeeren
1 Tafel Schokoriegel (Yogurette)
  Für die Dekoration:
400 g Schlagsahne oder 500 g
1 Pck. Sahnesteif
2 TL Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuitteig die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker dickcremig aufschlagen. Das Mehl, Stärke und Backpulver mischen, sieben und vorsichtig nach und nach mit einem Schneebesen unter die Eiercreme heben.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (28 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 175 °C ca. 30 Minuten backen. Das kann je nach Herd etwas variieren.

Den Boden auskühlen lassen und einmal quer halbieren.

Die Erdbeeren waschen, abtropfen und klein schneiden. Die Yogurette in dünne Scheiben schneiden.

Für die Füllung die Sahne steif schlagen und kurz kalt stellen.

Den Schmand mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung auflösen und unter den Schmand rühren. Die Sahne und zum Schluss die Erdbeeren und die Yogurettescheiben unterheben.

Einen Tortenring um den unteren Boden legen, die Füllung darauf glatt streichen und den oberen Boden darauflegen und etwas andrücken. Die Torte mehrere Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für die Dekoration die Sahne mit dem Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen.

Den Tortenring entfernen und die Torte rundherum mit der Sahne einstreichen und mit einer Tortenspritze nach Belieben garnieren. Ich habe die Torte noch mit Erdbeeren, Zitronenmelisseblättern und Yogurettestückchen verziert.