Windbeuteltorte mit Erdbeeren und Holunderblütensirup


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 17.05.2016



Zutaten

für
100 g Weizenmehl
2 EL, gestr. Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
3 Ei(er)
100 g Butter oder Margarine
1 Becher Sahne
1 Pck. Sahnesteif
2 Becher Schmand
10 Blatt Gelatine
100 ml Holunderblütensirup
28 kleine Windbeutel mit Erdbeerfüllung, TK
500 g Erdbeeren
100 ml Holunderblütensirup
1 Pck. Tortenguss, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten
Für den Teig Mehl und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillinzucker, Eier und weiche Butter hinzufügen und mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Den Teig in eine Springform füllen und glatt streichen. Bei Ober- und Unterhitze 200 Grad ca. 15 - 20 Minuten backen.

Für die Füllung die Sahne mit dem Sahnesteif fest schlagen.

Den Schmand mit dem Holunderblütensirup verrühren. Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und auflösen. 2 EL der Creme mit der aufgelösten Gelatine vermischen, dies danach komplett unterrühren. Wenn es anfängt zu gelieren die Schlagsahne unterziehen.

Um den ausgekühlten Boden einen Tortenring stellen, die gefrorenen Windbeutel auf den Kuchenboden setzen und darauf die Creme verteilen. Die Torte für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Erdbeeren evtl. halbieren und auf die feste Creme legen.

Den Holunderblütensirup mit 150 ml Wasser auffüllen, damit den Tortenguss herstellen und diesen über die Erdbeeren geben. Nochmals abkühlen lassen, danach Tortenring entfernen und die Torte genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Saphenamagna

Haben wir am Wochenende ausprobiert. Der Kuchen war okay, aber nicht überwältigend. 10 Blatt Gelantine waren uns deutlich zu viel, nächstes mal würde ich weniger nehmen.

29.06.2020 13:16
Antworten
bipemi

sehr lecker. Leider gibt es die Windbeutel nicht mehr. Habe mit Pfisichhälften gefüllt.

14.12.2017 21:38
Antworten