Low Carb Blumenkohlbombe mit Käse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 17.05.2016 643 kcal



Zutaten

für
1 m.-großer Blumenkohl
500 g Hackfleisch
1 Pck. Bacon in Streifen
4 Scheibe/n Käse nach Wahl
1 Zwiebel(n)
etwas Salz und Pfeffer
etwas Paprikapulver
1 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
643
Eiweiß
44,81 g
Fett
47,94 g
Kohlenhydr.
8,65 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Blumenkohl zunächst von Blättern und Strunk befreien. Anschließend den kompletten Kopf in Salzwasser 10 - 12 Minuten garen.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch würzen und die gewürfelte Zwiebel hinzufügen. Blumenkohlkopf gut abtropfen und mit dem Strunk nach unten in eine Auflaufform stellen. Die Hackfleischmasse auf dem Blumenkohlkopf verteilen und leicht anrücken. Darüber ringsherum eine Schicht Baconscheiben legen und über die Baconscheiben (nur obenherum) Käse schichten. Wahlweise können Geflügelgehacktes, fettarmer Käse und fettarme Baconscheiben gewählt werden.

Die Bombe im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 - 40 Minuten (abhängig von der Dicke der Hackfleischschicht) im Backofen garen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Heisshunger1986

Super leckeres Rezept! Wir haben es schon mehrfach gemacht, mit einer Tomatensoße dabei!

11.10.2020 12:54
Antworten
Käsespion

Ich hatte immer sehr viel Respekt vor der Zubereitung, aber das ist ja total einfach! Macht unglaublich viel her, schnell gemacht und schmackofatzig lecker!

06.08.2020 18:08
Antworten
S4ndr4_1501

Was macht ihr für eine Soße dazu? Muss jetzt auch nicht unbedingt low carb sein. :) Möchte es morgen machen und freu mich schon sehr darauf. :)

28.02.2020 16:11
Antworten
FrauRiedel

soooooo lecker!! Ein ganz tolles Rezept. Die ganze Familie war begeistert. Top

28.02.2020 07:09
Antworten
Koch-Lauri

das Rezept ist einsame Klasse mega gut 5 ☆☆☆☆ wird es wieder geben hab unserer ganzen Familie geschmeckt

17.02.2020 10:59
Antworten
Franziska3011

Ich würde das Rezept gern nach . Ich möchte nur wissen welche Belage ihr verwendet? Bzw. wie macht ihr die Soße dazu?

04.11.2016 00:10
Antworten
Prinzessin_Toadstool

Hallo, bei uns wird sie so verputzt :-)

15.12.2016 10:47
Antworten
GaumenschMausi91

Hab es so hinbekommen sehr lecker werde ich ab Jezt öfter machen kann ich nur empfehlen schmeckt sogar den schwiegereltern;)

17.09.2016 21:29
Antworten
GaumenschMausi91

Super Rezept aber ich würde gern wissen bei wieviel grad man ihn garen lassen soll gGlg ;)

17.09.2016 19:27
Antworten
Prinzessin_Toadstool

Hallo, bei Umluft 160 °C ca. 30 Minuten.

15.12.2016 10:46
Antworten