Backen
Europa
Frankreich
Torte

Rezept speichern  Speichern

Pariser Schokoladentorte

wundervoll schokoladig

Durchschnittliche Bewertung: 4.03
bei 35 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 22.03.2005



Zutaten

für
4 Ei(er)
4 EL Wasser, kaltes
200 g Zucker
80 g Mehl
80 g Speisestärke
25 g Kakaopulver, ungesüßt, nach Geschmack auch bis zu 35 g
1 Tüte/n Aroma (Orange-back)
Fett für die Form

Für die Creme:

500 ml Sahne
200 g Zartbitterschokolade
200 g Vollmilchschokolade
2 Tüte/n Rumaroma (Rum-back)
2 EL Likör
n. B. Kakaopulver, ungesüßt, zum Bestäuben
100 g Schokostreusel und Schokodekor

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Die Eier trennen. Eiweiß und Wasser sehr steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und das Eigelb leicht unterziehen. Mehl und Speisestärke, Back-Kakao und Orange-Back vermischen und unter die Masse heben. Alles in eine nur am Boden gefettete Springform füllen, bei 175-200°C 50 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Die Sahne erhitzen, die Schokolade darin auflösen, aufkochen und erkalten lassen. Für den Extra-Schoko-Kick kann man hier nach Geschmack noch etwas ungesüßtes Kakaopulver dazugeben. Rum-back zugeben und noch mal aufschlagen.

Den ausgekühlten Tortenboden zweimal durchschneiden, die Platten mit Rum-Back und Likör beträufeln, 2 Platten mit einem Teil der Creme bestreichen und die Torte wieder zusammensetzen.

Tortenoberfläche und -rand mit der restlichen Creme bestreichen und mit Kakao bestäuben. Den Rand der Tortenoberfläche und den Tortenrand mit Schokostreuseln bestreuen und mit Schokoladen-Dekorblättern verzieren.

Tipp:
Anstatt Orange-Back kann selbstverständlich auch der Abrieb einer frischen Orange genutzt werden, anstatt Rum-Back ein aromatischer, brauner Rum. Ca. 1 El je Tütchen, nach Geschmack auch mehr.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MarinaBichler

Stimmt es, dass da kein Backpulver rein kommt? Wie groß muss die Springform sein? Ich habe eine Springform für einen ganz normalen Tortenboden genommen. Der Tortenboden ist ca 4 cm hoch geworden. Den bekomme ich nicht zweimal durchgeschnitten.

23.12.2019 12:58
Antworten
Jen1405

Hallo wieviel ist eine Tüte Kakao Pulver?? bei uns sind es 500g ich denke das ist zu viel ;)

31.07.2019 15:38
Antworten
alina1st

Hallo Jen! Da hast du wohl recht, mit 500 g wäre die Creme wohl nicht mehr so ganz genießbar ;) Das Rezept ist schon etwas älter, früher gab es auch kleinere "Portionspäcken"- ich fürchte, heutzutage gibt es nichts mehr unter 100 g. Es müssten so zwischen 25 und 37,5 g gewesen sein, aber ich würde dir empfehlen, dich einfach nach Geschmack heranzustasten. Die Creme funktioniert theoretisch auch ohne, der Kakao gibt nur den "Extra-Schoko-Kick"...und bindet ein wenig :) Viel Spaß beim Backen! LG alina

02.08.2019 23:29
Antworten
NatAll

Eine sehr leckere Torte mit einer köstlichen Kreme!!! Dank der guten Anleitung ist die einfach zu zubereiten, bei der Kreme gibt es nur einer Gefahr: nicht ganz aufzuessen, bis die Torte geschmiert ist;-) Mein absoluter Favorit seit dem ich dieses Rezept entdeckt habe! Vielen Dank! P.S. Die Backzeit habe ich auch gekürzt: ca. 35-40 min.

17.06.2019 11:58
Antworten
heideblume52

Wollte schreiben,das Eigelb wird mit Wasser augeschlagen.LG

27.12.2017 19:05
Antworten
Amarella

Habe die Torte letztes WE gebacken: Die war so was von schokoladig-lecker! Ich habe Bitterschoki mit Orange und Orangenlikör zum Tränken verwendet und dekoriert mit Orangentrüffel - die Torte war d e r Renner des Kuchenbuffetts! LG Amarella

12.10.2005 21:46
Antworten
kangoo

Hallo Alina, Dein Rezept für die Schokotorte ist einfach super. Kann ich nur weiterempfehlen !! Liebe Grüße Kangoo

09.10.2005 17:51
Antworten
alina1st

Hallo Bäuchlein!! Back-Kakao ist eigentlich normales ungesüßtes Kakaopuler nur dass es das fürher so speziell portioniertgab, weiß gar nicht ob es die tüten noch gibt, habe sie lange nimmer gesehen. Wieg einfach MEhl und Stärke ab und füll dann mit Kakao auf 200 g auf, also etwa 40 g kakao. dann passt das =) und für die Garnitur brauchst dus ja sowieso nur zumm bestäuben... lg alina

12.09.2005 14:14
Antworten
Bäuchlein

Was ist denn Backkakao? und welche Menge ist in so einem Päckchen? Grüße vom Bäuchlein

12.09.2005 12:04
Antworten
Schokoladenmaus

mmmh, und der Kuchen war gaaanz für mich alleine...;-) Sehr sehr lecker!!!

30.06.2005 17:07
Antworten