Backen
Frucht
Frühling
Gluten
Kuchen
Lactose
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer-Rhabarber-Käsekuchen

mit Streuseln und Mürbeteigboden

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.05.2016 5327 kcal



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

250 g Mehl
70 g Zucker
125 g Butter
1 Ei(er)

Für die Füllung:

½ Pck. Vanillepuddingpulver
1 Pck. Vanillezucker
500 g Magerquark
2 Ei(er)
100 g Zucker
100 ml Öl
400 g Rhabarber
200 g Erdbeeren

Für die Streusel:

40 g Butter
2 EL Mandeln, gemahlen
60 g Mehl
70 g Zucker
3 EL Haferflocken
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5327
Eiweiß
134,71 g
Fett
288,32 g
Kohlenhydr.
538,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zunächst den Mürbeteig vorbereiten. Dazu Butter und Zucker mit schaumig rühren, Ei und Mehl hinzufügen und den Teig im Kühlschrank ca. 15 min kalt stellen.

Für die Füllung das Eiweiß steif schlagen. Magerquark mit dem Eigelb, Zucker, Vanillepudding und Öl verrühren und den Eischnee unterheben. Den Mürbeteig in eine gefettete Springform als Boden verteilen und einen ca. 4 cm hohen Rand damit hochziehen. Die Quarkmasse hineingeben und alles im Backofen bei 180 °C ca. 35 - 40 min backen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber schälen und in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. In einem Topf mit einem Schluck Wasser ca. 5 min weich garen. Die Erdbeeren waschen und vierteln und mit dem Rhabarber vermengen. Die Zutaten für die Streusel mit einem Knethaken verrühren.

Wenn der Kuchen im Backofen langsam braun wird, die Erdbeer-Rhabarber-Masse darauf verteilen und leicht andrücken. Den Teig für die Streusel darüber verteilen. Alles weitere 15 - 20 min in den Backofen geben, bis die Streusel leicht braun werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tortenfreak28

Super super lecker Dein Kuchen. Normalerweise sackt mein Quarkkuchen immer sehr zusammen aber Deiner ist wirklich sehr schön hoch geblieben. Hatte in einer 26er Springform gebacken. Auch bei den Streuseln mit der Kombination aus Haferflocken und gemahlenen Mandeln - einfach toll! Backe ich bestimmt mal wieder. Vielen Dank! Nici

28.06.2019 14:03
Antworten
Janchen_1

Vielen Dank für das tolle Rezept. Der Kuchen sieht nicht nur wunderbar aus - er schmeckt einfach herrlich! Sehr, sehr lecker!

12.06.2019 12:30
Antworten
Akinom-

ca. nach wieviel Minuten gibt man den rhabarber dazu?

08.05.2019 14:06
Antworten
Jennifer-Götzelmann

super einfach zu machen😊👍🏼

25.03.2019 11:07
Antworten
Aunt_Tee

Super leckerer Kuchen. Tolle Kombi aus Obst und Käsekuchen. Und nicht zu schwer Habe noch ein paar Heidelbeeren zum Obst hinzugegeben. Hat bestens gepasst. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

28.05.2017 17:32
Antworten
HaiDelin

Das freut mich sehr, dann hat sich mein rumexperimentieren ja gelohnt :) Ich finde auch dass er am nächsten Tag noch besser schmeckt!

26.06.2016 19:56
Antworten
waldbok

Ein wahnsinnig genialer Kuchen!!! Einfach nur mmmmmhhhhh!!! Noch besser schmeckt er nachdem er einmal gut durchgekühlt im Kühlschrank war! Maximale Punktzahl und danke für das tolle Rezept!

26.06.2016 18:18
Antworten
Atimante

Super lecker. Die Kombination aus Käsekuchen,Erdbeeren und Rhabarber einfach spitze. Habt ihn gleich zweimal hintereinander gemacht

03.06.2016 14:19
Antworten
mone236

Sehr leckerer Kuchen! Die Kombination mit dem Käse habe ich noch nicht gemacht. Man muss darauf achten, dass die Eier getrennt werden müssen und ich habe für die Streusel kernige Haferflocken verwendet, ich weiß nicht ob es mit zarten besser ist. Ich habe Dinkelmehl und teilweise Vollrohrzucker genommen, damit ist der Kuchen weniger süß. Der Rhabarber wurde sehr schnell weich im Topf, aber nach den 15 Minuten im Backofen für die Streusel war es genau richtig. Vielen Dank für das tolle Rezept.

21.05.2016 21:34
Antworten