Bewertung
(31) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.03.2005
gespeichert: 1.365 (0)*
gedruckt: 12.463 (49)*
verschickt: 134 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.296 Beiträge (ø1,05/Tag)

Zutaten

Ei(er)
3 EL Wasser, heiß
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Tüte/n Rumaroma (Rum-back)
100 g Kuvertüre (Vollmilch)
1/2 Pck. Schokolade (Schokoladentröpfchen)
100 g Mandel(n), gemahlen
75 g Mehl
1 Tüte/n Kakaopulver (Back-Kakao)
2 TL Backpulver
  Für die Creme:
1 Pck. Puddingpulver (Schokolade)
500 ml Milch
140 g Zucker
Eigelb
250 g Butter, weiche
200 ml Sahne
1 TL Vanillinzucker
 einige Zucker - Blümchen, weiche, und 1 Pck. Gebäckschmuck
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Eigelb und Wasser schaumig schlagen, nach und nach 2/3 des Zuckers und den Vanillinzucker zugeben und so lange schlagen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Rum-back und die flüssige Kuvertüre unterrühren. Die Schokoladentröpfchen unterheben. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen, den Eischnee auf die Eigelbmasse geben, Mandeln drüberstreuen, Mehl, Back-Kakao und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig mit dem Schneebesen vermischen.

Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glatt streichen. Bei 175-200°C ca. 40-45 Minuten backen. Den Tortenboden etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und das Papier abziehen. Nach dem vollständigen Erkalten zweimal durchschneiden. Mit etwas kalter Milch, Puddingpulver, Zucker und Eigelb verrühren.
Die restliche Milch zum Kochen bringen, die Puddingmasse hineingeben, unter Rühren aufkochen und ebenfalls unter Rühren erkalten lassen. Es darf sich keine Haut auf dem Pudding bilden. Die Butter schaumig rühren und esslöffelweise in den Pudding rühren. Die Buttercreme zum völligen Abkühlen abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Mit der Hälfte der Creme 2 Tortenböden bestreichen, zusammensetzen und mit dem dritten abdecken. Mit dem Rest der Creme die Torte rundherum bestreichen. Die Sahne sehr steif schlagen, mit Vanillinzucker süßen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Gitter und Rand auf die Torte spritzen und die Schnittpunkte jeweils mit einer Zuckerblume verzieren. Je nach Lust und Laune den Rand der Torte mit Zuckerkügelchen schmücken.