Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salzig-süße Erdnuss-Cookies

mit gesalzenen Erdnüssen, Cranberries und dunkler Schokolade

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.05.2016



Zutaten

für
100 g Mehl
150 g Zucker, braun
1 TL Vanillezucker
1 Ei(er)
100 g Butter
100 g Erdnussbutter, cremig
½ TL Backpulver
100 g Zartbitterschokolade
100 g Erdnüsse, geröstet, gesalzen
100 g Cranberries

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Schokolade in kleine Stücke hacken und die Erdnusshälften voneinander lösten. Die Butter sollte Zimmertemperatur haben.

Für den Teig zunächst Butter, Erdnussbutter, Zucker und Vanillezucker cremig verrühren. Danach das Ei und zuletzt Mehl und Backpulver unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Schokolade, Erdnüsse und Cranberries unterheben.

Den Backofen auf ca. 170 °C (Umluft) vorheizen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen setzen. Die Häufchen ggf. etwas platt drücken.

12 - 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Nicht davon abschrecken lassen, dass die Cookies beim Herausnehmen noch sehr weich sind, sie werden beim Abkühlen fester.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.