Gefüllte Zucchini aus dem Ofen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.59
 (154 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 27.04.2016 203 kcal



Zutaten

für
2 Zucchini (ca. 300 - 340 g)
150 g Frischkäse
100 g Champignons
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
80 g Cheddarkäse oder Gouda, gerieben (ca. 80 - 100 g)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
203
Eiweiß
11,34 g
Fett
15,77 g
Kohlenhydr.
3,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Als erstes werden die gewaschenen Zucchini der Länge nach halbiert und mit einem Löffel ausgehöhlt.

Das ausgehöhlte Fruchtfleisch muss anschließend ganz fein gehackt werden. Außerdem kommen noch ganz fein gehackte Champignons, Zwiebeln und Knoblauch in die Füllung, sowie Frischkäse, Salz und Pfeffer.

Wenn sich alle Zutaten gut vermengt haben, kann die Füllung auch schon in den ausgehöhlten Zucchinihälften verteilt und glatt gestrichen werden. Am besten werden sie anschließend in eine leicht gefettete Auflaufform gelegt, mit geriebenem Cheddar oder Gouda bedeckt und danach im heißen Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 - 25 Minuten gebacken.

Als Beilage passen übrigens gekochter Reis oder frisches Baguette super gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Evanescence

Sehr lecker! In die Füllung haben wir noch Kidney Bohnen und feine Haferflocken als vegetarische Hackfüllung getan und haben eine würzige Tomatensauce aus stückigen Tomaten, Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer und Kräuterfrischkäse hinzugefügt und ab in den Ofen. Kommt in unsere Liste der Favoriten!

02.04.2022 20:11
Antworten
Leela66

Super lecker!

28.02.2022 16:26
Antworten
jackie_arika

Fand ich mega! Das nächste Mal vielleicht die Pilze und die Zwiebeln etwas andünsten :) die Zwiebel war etwas crunchy

02.02.2022 22:56
Antworten
Münsterarko

Hallo, hab Dein Rezept heute nachgekocht, 1:1, allerdings mit eingeweichten Trockenpilzen (davon aber genau die Grammzahl, die an Frischpilzen reingekommen wäre). Das Ergebnis war sehr gut, aber wenn ich die anderen Kommentare vorher gelesen und Zwiebeln und Knobi angeschwitzt hätte, wäre es bestimmt noch besser gewesen. Wird gespeichert und 4 wohlverdiente Sterne. Frohe Weihnachten!

21.12.2021 16:38
Antworten
Robin_Seiffert

Eines unserer liebsten vegetarischen Rezepte. Anbraten der Pilze, Zwiebeln und Knoblauch ergibt genug Umami um das Fleisch "vergessen" zu machen. Frag mich, wie Champignons zu "prägnant" sein können, wenn man sie gerne mag? Oft mache ich ein wenig Tomatensoße dazu für den Reis als Beilage. Sollte was von der Füllung übrig bleiben kann man sie wunderbar als Brotaufstrich verwenden!

11.11.2021 14:32
Antworten
LiyanaDelon

Oh mein gott.!. Ein perfektes Rezept.. Ich war auf der Suche nach irgendeinem zuchinni Rezept - bin dann hier gelandet und hab sie sofort zubereitet.. Ich muss sagen "perfekt" zusätzlich bin ich seit meiner Kindheit schon immer zuchinni Fan gewesen aber dieses Rezept hat Mich echt umgehauen

13.11.2016 12:48
Antworten
BettinaPe

super lecker! vielen dank für das leckere Rezept ! wird wieder gemacht....

17.10.2016 13:35
Antworten
plasa2412

Hatte zufällig fast alle Zutaten im Haus und mich spontan für dieses Rezept entschieden. Nur der klassische Frischkäse fehlte, drum musste ich auf Br..ch Paprika-Peperoni zurückgreifen. Der hat sich aber in der Füllung ganz gut gemacht. War halt ein bisserl scharf dadurch. Im Rohr hatte ich die Zucchini etwas länger. Werde ich besimmt wieder machen - dann aber original nach Rezept. lg Sabine

16.10.2016 21:50
Antworten
chey2000

Sehr schnell und einfach zu machen. Uns hat es sehr gut geschmeckt, es hat alles genau gepasst. Werde ich auf alle fälle wieder machen. LG Chey

06.08.2016 21:00
Antworten
balke

Herzlichen Dank für das Rezept,superlecker Ich habe es genau nach Rezept gemacht,Stücke als Vorspeise serviert und grosses Lob bekommen.Das kann ich jedem nur empfehlen. Leider kann ich kein Foto reinsetzen,dafür aber bewerten. LG-balke

19.10.2019 14:22
Antworten