Feta-Bärlauch-Semmelknödel auf Feldsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, einfach, schnell und sättigend

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.05.2016



Zutaten

für
1 Beutel Knödelbrot, 250 g
½ Bund Petersilie
4 Ei(er), M
125 ml Milch
200 g Feta-Käse
5 Blätter Bärlauch
200 g Feldsalat
½ Bund Radieschen
2 Beutel Gewürzmischung (Salat Fix) oder eine einfache Vinigrette selber machen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Warme Milch über das Knödelbrot gießen, 20 Min. zugedeckt ruhen lassen.

In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Wasser aufsetzten, Petersilie und Bärlauch fein hacken, den Feta-Käse grob raspeln oder fein bröseln.

Nach der Ruhezeit die Eier, Petersilie, Bärlauch und Käse mit einer Prise Pfeffer zum Knödelbrot geben und mit den Händen gründlich vermengen. Mit feuchten Händen 6 Knödel formen und im kochenden Wasser für 10 - 15 Min. kochen.

Den Feldsalat gründlich waschen, die Radieschen vierteln und das Dressing vorbereiten.

Den Salat mit dem Dressing vermengen, portionsweise auf einem Teller anrichten, die noch warmen Knödel achteln und die Knödelspalten auf den Salat drapieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Servus. Wir können uns dem Kommentar von Krümelkatze nur anschließen. Saulecker. Wir sind froh dass wir das Rezept ausprobiert haben. Es blieb nichts übrig. Volle Punktzahl von uns. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

15.04.2017 17:59
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Krümelkatze, Geh mal auf Rezeptstatistik anzeigen - Bewertungen - alle anzeigen -, dann siehst du es und erfährst auch, warum weniger Sterne angezeigt werden. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

17.01.2017 16:29
Antworten
Krümelkatze

Die Knödel sind saulecker. Hatte gleich etwas mehr gemacht, die in der Pfanne gebraten noch leckerer sind. (wieso werden eigentlich nur 3 Sterne angezeigt? Hatte 4 vergeben....)

17.01.2017 15:28
Antworten