Glasnudelsalat mit Mango und Teriyaki-Tofu


Rezept speichern  Speichern

vegan, ein echtes Geschmackserlebnis

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.05.2016 554 kcal



Zutaten

für
250 g Mango(s)
200 g Räuchertofu
200 g Glasnudeln
4 EL Teriyakisauce
1 TL Speisestärke
1 Chilischote(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
½ Bund Koriandergrün, gehackt
½ Bund Thai-Basilikum, gehackt
1 Handvoll Erdnüsse, gehackt
n. B. Pflanzenöl
Salz und Pfeffer

Für das Dressing:

5 EL Limettensaft
4 EL Sojasauce
1 EL Agavendicksaft
1 EL Sweet Chili Sauce
1 TL Ingwerpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
554
Eiweiß
18,40 g
Fett
16,26 g
Kohlenhydr.
81,09 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Mango und den Räuchertofu würfeln, die Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden. Die Chili halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Räuchertofu in einen Behälter mit Deckel geben, die Stärke hinzufügen und alles einmal gut durchschütteln, sodass sich die Stärke gut verteilt.

Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu rundherum knusprig anbraten. Den Herd ausschalten und die Teriyakisoße zum Tofu geben. Alles einmal gut durchschwenken, bis die Würfel rundherum glasiert sind.

In der Zwischenzeit die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten lang ziehen lassen. Danach abschütten, abtropfen lassen und in eine große Salatschüssel geben. Die Soßenzutaten vermengen und unter die Glasnudeln mischen.

Tofu, Mangostücke und den weißen Teil der Frühlingszwiebeln unterrühren. Den Salat auf Schalen verteilen. Mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebeln, Chili, Koriander und den Erdnüssen garnieren.

Tipp: Ein Rezept für selbst gemachte Teriyakisauce findet Ihr bei meinen Rezepten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

energybird

Danke für das nette Feedback und den Tipp. Ich liebe diese halbwarmen Asia-Salate ud du hast recht, noromalerweise ist beim Asiaten immer noch fein geschnittener Eisbergsalat oder Chinakohl dabei.

17.03.2021 16:22
Antworten
Johanna3516

Und mal wieder sehr lecker! Ich hab noch etwas Eisbergsalat mit reingeschnitten da ich es immer gerne etwas "gemüsiger" mag. Bin aber ein riesiger Fan von bisher allen deinen Rezepten, die ich nachgekocht habe. Seit ein paar wochen gucke ich für die essensplanung immer zuerst in deine Rezepte :)

17.03.2021 15:13
Antworten
energybird

Vielen Dank, würde ich wirklich gerne tun :-)

24.10.2018 07:53
Antworten
Milanca1

Deine Rezepte sind einfach super, du solltest ein Kochbuch schreiben 💕

23.10.2018 17:15
Antworten
tierliebhaberin33

Schmeckt uns richtig gut!!

07.02.2018 19:55
Antworten
schnucki25

schnell gemacht und sehr lecker gerade jetzt wo es so warm ist.

18.08.2017 18:53
Antworten