Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.04.2016
gespeichert: 73 (0)*
gedruckt: 274 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.04.2010
1.732 Beiträge (ø0,51/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Naturjoghurt, sahnig, vorzugsweise 10 %, griechischer oder türkischer
12 g Knoblauch, geschält
1 TL Orangenzeste(n), von einer Bioorange
1 TL Zitronenzeste(n), von einer Biozitrone
Lorbeerblätter, frisch
Rosmarinzweig(e), frisch, grob zerteilt
Thymianzweig(e), frisch, grob zerteilt
1 kleine Chilischote(n), getrocknet
250 ml Olivenöl, mild, nativ
 n. B. Pfeffer, grüner, frisch gemahlen
 n. B. Fleur de Sel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein Küchensieb mit einem Küchentuch auslegen und den frischen Joghurt hineingeben. Das Tuch so zusammenschlagen, dass der Joghurt vollständig eingepackt ist. Eine volle Konservendose oder einen entsprechend großen Behälter mit Wasser befüllen und zum Beschweren auf den eingeschlagenen Joghurt stellen. Den Joghurt im Kühlschrank mindestens 1 Tag abtropfen lassen oder die Masse von Hand auspressen.

Hinweis: Um aus der Masse Bällchen zu formen, muss die Flüssigkeit vollständig herausgepresst werden. Deshalb ist es besser, die Masse unter Umständen länger abtropfen zu lassen!

Den Knoblauch schälen und grob zerteilen. Von der Orange sowie der Zitrone einige Zesten abreißen oder mit einem Sparschäler jeweils die Schale hauchdünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Den Rosmarin und den Thymian zerteilen. Die getrocknete Chilischote einmal längs einschneiden/einritzen.

Alle Zutaten in ein entsprechend großes Glas geben und mit der Hälfte des Olivenöls auffüllen. Von der abgetropften Joghurtmasse ca. 1,5 - 2 cm große Bällchen formen und behutsam in das aromatisiertes Öl legen. Alles mit dem restlichen Olivenöl auffüllen, sodass alle Joghurtbällchen bedeckt sind und diese mind. 1 Tag marinieren.

Im Kühlschrank offen gelagert und mit einem Ölspiegel bedeckt, halten sich die Joghurtbällchen über eine Woche.

Mein persönlicher Geschmack: Die marinierten Joghurtbällchen kurz vor dem Servieren mit ein wenig Fleur de Sel und/oder grünem Pfeffer würzen.