Pfirsich Maracuja Torte à la Lisa


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 13.05.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

6 Ei(er)
220 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
280 g Mehl
2 TL Backpulver

Für die Creme:

1 Liter Sahne
150 g Zucker
etwas Aromapaste (Pfirsich-Maracujageschmack)
8 Blatt Gelatine

Für die Dekoration:

200 ml Sahne
etwas Zartbitterkuvertüre
150 g Mandelblättchen
5 Erdbeeren, frische
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 10 Minuten
Die Eier müssen Zimmertemperatur haben, sonst lassen sie sich nicht wie gewünscht schlagen.

Einen Tortenring in Backpapier einschlagen und auf ein Blech stellen. Den Ring nicht einfetten, da der Biskuit sonst beim Abkühlen im Ring "schrumpft", lieber nach dem vollständigen Auskühlen aus dem Ring schneiden.
Den Backofen vorheizen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze)

Zucker und Vanillezucker mischen. Die Eier kurz schaumig rühren und den Zucker einrieseln lassen, mindestens 15 Minuten auf höchster Stufe schlagen lassen, bis eine helle kompakte Masse entstanden ist. In der Zwischenzeit Mehl und Backpulver mischen und 3 - 4mal durchsieben, damit sich später im Teig keine Klumpen bilden. Das Mehl nach und nach vorsichtig unter die Eiermasse heben, damit keine Luft verloren geht.
Anschließend direkt in den Ring füllen und bei 175 °C (Ober-/Unterhitze) 30 - 40 Minuten backen. Den Boden vollständig abkühlen lassen und in 3 Schichten schneiden.

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und je nach Geschmack die Pfirsich-Maracujapaste dazugeben. Zum Schluss die Gelatine ausdrücken und mit ein wenig Wasser in einem Topf schmelzen. 1 EL der Creme dazugeben und verrühren. Dann die Gelatine-Crememischung zu der restlichen Creme geben und verrühren.

Nun den unteren Boden in einen Tortenring setzten und etwa 3 EL von der Creme darauf verteilen. Den mittleren Boden darauf setzen und ebenfalls mit 3 EL Creme bedecken. Den letzten Boden darauf setzen, mit der restlichen Creme bedecken und glatt streichen.

Die Torte nun mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Die Mandeln etwas anrösten und abkühlen lassen.

200 ml Sahne steif schlagen und bereitstellen. Die Torte nun vorsichtig aus dem Ring lösen und mit etwas Sahne einstreichen. Die restliche Sahne mit dem Spritzbeutel auf die Torte spritzen.

Die gerösteten Mandeln vorsichtig mit der Hand an den Rand drücken. Die Erdbeeren waschen, in die gewünschte Form schneiden und auf der Torte verteilen. Die Kuvertüre hacken und ebenfalls auf der Torte verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cakeadily

Hallo valsmum, freut mich das dir das Rezept gefällt. Das ist ein ganz normaler 26er Tortenring. Viel Spaß beim nach Backen. ;)

15.05.2016 09:15
Antworten
valsmum

Klingt lecker und sieht super aus. Welche Größe hat der Tortenring?

14.05.2016 16:13
Antworten