Aufstrich
Dips
Frühling
Haltbarmachen
Saucen
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bärlauchpesto

einfach, frisch, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.05.2016



Zutaten

für
3 Bund Bärlauch
2 Zitrone(n) oder Limette
1 Handvoll Kerne, gemischt
2 Peperoni, rot
500 ml Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Bärlauch von den Stielen befreien, waschen und trocken schleudern. Die Peperoni halbieren, die Kerne entfernen und die Schote in Stücke schneiden. Die Zitronen auspressen.

Die Kerne (z. B. Kürbis-, Sonnenblumenkerne, Sesam, Pinienkerne, auch lecker mit Walnüssen) ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.

Erst die Kerne im Zerkleinerer fein hacken, dann den Bärlauch grob schneiden und dazugeben. Etwas Olivenöl darübergeben und alles mixen. Die Masse mit dem Saft der Zitronen/Limetten, etwas Salz, Pfeffer, Zucker und den Peperoni abschmecken. Alles gut durchmixen, etwas ziehen lassen und ggf. nachwürzen.

Man kann auch noch Ruccula und/oder Petersilie dazugeben. Parmesan mixe ich nur darunter, wenn ich das Pesto gleich brauche.

Das Pesto schmeckt lecker zu Pasta aber auch auf geröstetem Brot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kathinchen

Hallo Meggy... da ich es ohne Parmesan gemacht habe, ist es bis jetzt immernoch genießbar...habe es leider erst das 1. Mal gemacht

15.05.2016 18:30
Antworten
123Meggy

Hallo Kathinchen, hört sich sehr gut an. Kannst du mir sahen wie lange das Pesto haltbar ist?

14.05.2016 16:24
Antworten