One Pot Pasta mit Hackfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (53 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 12.05.2016 527 kcal



Zutaten

für
300 g Rinderhackfleisch
250 g Nudeln, z.B. Spirelli
1 große Zwiebel(n)
1 Pck. Tomatensauce (Tomato al Gusto Napoli), ca. 500 g
450 ml Wasser
Sahne oder Milch nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
527
Eiweiß
32,79 g
Fett
15,14 g
Kohlenhydr.
66,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Hackfleisch mit den gewürfelten Zwiebeln in einem großen Kochtopf anbraten. Die rohen Nudeln auf die Hack-Zwiebelmischung geben, mit Tomate al Gusto, Wasser und Sahne auffüllen, so dass die Nudeln bedeckt sind.

Den Topfinhalt zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen. Nach ca. 15 Minuten umrühren und eine Nudelgarprobe machen.

Mit frischem Basilikum und frisch geriebenem Parmesan anrichten. Dazu passt ein frischer Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SHausW

Super Rezept 😁 Vielen Dank. War das ideale Gericht für unseren Urlaub in einer Ferienwohnung mit kleiner Küchenecke. Die gekaufte Tomatensauce war nicht so würzig wie erhofft - mit ital. Kräutern, kräftig Salz/Pfeffer und einer 2. Knoblauchzehe aufgepeppt, war das Gericht aber tiptop!

14.09.2022 19:20
Antworten
Goerti

Hallo! Bei mir gab es kürzlich dein Nudelgericht. Ordentlich gewürzt kommt diese One Pot Pasta bei uns immer gut an, dieses Mal habe ich Salz, Zucker und Kräuter dazu. Während des Kochvorgangs gut aufpassen, es setzt leicht an, also immer wieder mal umrühren. Am besten schmecken die Nudeln frisch gekocht, steht er länger, ziehen die Nudeln die ganze Flüssigkeit auf und werden schrecklich. Vielen Dank für`s Einstellen. Grüße von Goerti

12.06.2022 01:05
Antworten
theminx

Ich hab nach einfachen und schnellen OnePot Rezepten für den Campingplatz gesucht. Bei 6 Personen hab ich der Einfachheit halber 500g nudeln und 500g hackfleisch (gemischt), genommen. Bis auf das Hackfleisch muss nichts in die Kühlung (es gibt ja H-Sahne), das Rezept geht fix, auch auf dem Gasherd schnell und gefahrlos zubereitet. Die Kinder waren begeistert, dem Mann hat es auch geschmeckt und mein Abwasch hält sich super in Grenzen. Das Rezept wird auf alle Fälle jetzt ins Routine-Kochbuch fürs Campen aufgenommen.

23.05.2022 15:28
Antworten
Opeltyp

Habe das Rinderhack in Butter mit Tomatenmark angebraten und mit Metaxa abgelöscht (weil kein Rotwein gehabt) und Zwiebeln und Knoblauch mit rein. Dann eine Zucchini mit hinzu und das AlGusto mit CremeFraich und Milch hinzugefügt. Perfektes Essen für die Ferienwohnung. 5 Sterne

17.05.2022 20:12
Antworten
quady112

Innerhalb von 45 Minuten zubereitet, und nebenbei einen grünen Salat gemacht. Schnelles leckeres Essen. 😋 5☆☆☆☆☆

03.01.2022 20:54
Antworten
kleinesgeislein

Hallo, gabs bei uns jetzt schon zwei mal und schmeckt allen einfach gut. Ich hab ganz auf die Sahne verzichtet und stattdessen einen kleinen Schluck Milch rangeschüttet. Ging auch super! Tolles, unkompliziertes Rezept wenns mal wieder schnell gehen muss! Vielen Dank dafür! VG kleinesgeislein

24.01.2017 10:04
Antworten
Lukulla1980

sehr lecker und kein Hexenverbrennung. ich hab anstatt sahne Creme fraiche mit Kräutern genommen

23.01.2017 19:16
Antworten
Moni_le

Werde deine Variante mit Kräuter Creme fraiche beim nächsten Mal ausprobieren

23.01.2017 21:50
Antworten
Baby96

Benötigt man die Sahne unbedingt? Habe nur auf die Zutatenliste geguckt und da steht nichts von Sahne deswegen keine gekauft

14.10.2016 17:20
Antworten
Moni_le

Nein Sahne ist nach Geschmack, wenn ich keine im Hause habe nehme ich Milch oder Kaffeesahne Die Milch, gibt wie auch anderen Rezepten einen besonderen Pfiff

26.10.2016 11:53
Antworten