Europa
Frankreich
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Rind
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kalbsragout Marengo

Geschichtsträchtiges Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.04.2016



Zutaten

für
800 g Kalbsschulter, in größere Würfel geschnitten
600 g Karotte(n), geschält und in Scheiben
200 g Champignons, in Scheibchen
20 cl Weißwein
30 cl Wasser
3 m.-große Schalotte(n), gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 Bouquet garni
1 Dose/n Tomatenmark (ca. 60 g)
2 EL Mehl
40 g Butter
1 EL Öl
Blattpetersilie, gehackt
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Fleischwürfel mehlieren. 30 g Butter und Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten bräunen. Karotten, Schalotten, Knoblauch, Bouquet Garni, Weißwein, Wasser und Tomatenmark dazugeben. Salzen und pfeffern. Abgedeckt unter gelegentlichem Rühren 1,15 Std. schmoren.

Den Rest der Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignonscheiben darin sautieren. 5 Min. vor Ende der Kochzeit zum Ragout geben. Das Ragout mit Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pannepot

Freue mich, dass es geschmeckt hat! Danke für die gute Bewertung. LG Pannepot

16.10.2016 17:17
Antworten
Juulee

Ein richtig feines Kalbsragout war das. Da passt alles! Ich habe noch eine Paprika mit dazu gegeben (die musste unbedingt weg). :-) LG Juulee

16.10.2016 16:05
Antworten