Hauptspeise
Nudeln
Krustentier oder Muscheln
Pasta
Vegetarisch
Meeresfrüchte
Dünsten
Frucht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Tagliatelle mit Zitronensauce und Garnelen

simpel, aber super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.05.2016 795 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Zitrone(n), Bio
4 TL Zucker
400 g Crème fraîche
400 g Bandnudeln
300 g Garnele(n), TK
60 g Rucola
Salz
Pfeffer
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
795
Eiweiß
30,13 g
Fett
35,72 g
Kohlenhydr.
86,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Zitrone heiß waschen und 4 TL Schale fein abreiben, und Zitronen auspressen.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen. Rucola waschen und trocken schleudern.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andünsten.
Mit Zucker bestreuen und schmelzen lassen. Zwiebeln mit 8 EL Zitronensaft ablöschen. Crème fraîche unterrühren und die Sauce mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
Garnelen in der Sauce erwärmen, das dauert ca. 5 min.

Wenn die Nudeln bissfest sind, mit der Zitronensauce mischen und mit dem Rucola auf dem Teller anrichten.

846 Kcal pro Portion

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MiriChrischi

Wir mochten das Gericht gerne, aber den Zucker werden wir nächstes Mal weglassen.

12.03.2019 00:11
Antworten
Benedyta

Hallo , muss man die Garnelen vorher nicht auftauen lassen?

20.03.2018 13:41
Antworten