Dünsten
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Zucchini und Schinken

Einfach, günstig, schnell und superlecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.05.2016



Zutaten

für
1 Paket Spaghetti oder andere Nudeln
1 Zwiebel(n)
1 Zucchini, wer möchte, kann auch weiteres Gemüse hinzufügen
1 Paket Kochschinken
2 Knoblauchzehe(n)
3 EL Tomatenmark
Kräuter nach Geschmack und Verfügbarkeit
Salz und Pfeffer
Zitronensaft
Olivenöl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebel, Schinken und die Zucchini würfeln. Zusätzliches Gemüse ebenfalls würfeln. Knoblauch fein hacken. Die Spaghetti al dente garen.

In der Zwischenzeit etwas Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und Zwiebel, Knoblauch und die Zucchini anschwitzen. Den Schinken hinzugeben und mitbraten. Das Tomatenmark hinzufügen, kurz mit anschwitzen und dann alles gut durchrühren, auf kleiner Flamme 2 bis 3 Minuten weitergaren. Jetzt die Kräuter dazugeben und nochmal kurz weitergaren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Nudeln NICHT abschrecken und direkt nach dem Abgießen zurück in ihren Topf geben, dann die Zucchini-Mischung aus der Pfanne auf die Nudeln geben und unterrühren. Sofort servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.