Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.05.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 369 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.12.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Flusskrebse
Apfel, leicht säuerlich, z. B. Elstar oder Wellant
Paprikaschote(n), rot
Mango(s)
50 g Paranüsse, Walnüsse oder Mandeln, gemahlen
10  Basilikumblätter, frische
2 EL Limettensaft oder Zitronensaft, gerne frisch gepresst
1 EL Salatcreme (Miracel Whip) oder Mayonnaise
2 EL Joghurt
 n. B. Salz und Pfeffer
 evtl. Chilischote(n), frisch, wer mag
50 g Parmesan, gehobelt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nüsse bzw. Mandeln klein hacken, den Apfel, die Paprika und die Mango putzen und in kleine Stückchen schneiden. Diese Zutaten in eine große Schüssel geben, die Flusskrebse, den Joghurt, Limettensaft, das Miracel Whip und die klein gehackten Basilikumblätter hinzufügen, mit Pfeffer und ein klein wenig Salz würzen und gut mischen. Den Parmesan erst auf den Tellern drüberstreuen, da er ansonsten aufweicht.

Der Flusskrebs-Salat ist immer wieder lecker in unterschiedlichen Varianten, als Vorspeisensalat oder auch als Hauptspeisensalat. Er ist sehr erfrischend und nicht nur für den Sommer geeignet.