Falthefezopf mit Mandeln und Zitronenbutter


Rezept speichern  Speichern

Pull Apart Bread

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 10.05.2016



Zutaten

für
1 Würfel Hefe
160 g Zucker
200 g Butter, weiche
150 ml Milch
500 g Mehl
Salz
2 Ei(er)
1 Zitrone(n)
150 g Mandel(n) mit Haut, gehackt
Puderzucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Für den Teig die Hefe in eine Schüssel zerbröseln und mit 60 g Zucker verrühren. 50 g Butter schmelzen. Die Milch dazugießen, leicht erwärmen und vom Herd nehmen. Das Mehl und 1 Prise Salz mischen. Flüssige Hefe, Eier und Milchmix zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 1 Stunde gehen lassen.

Für die Zitronenbutter die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die Zitrone halbieren und von 1 Hälfte den Saft auspressen und beiseite stellen. 150 g Butter mit 100 g Zucker schaumig rühren. 1 Prise Salz und die Zitronenschale unterrühren.

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durch kneten. Danach zu einem ca. 50 x 50 cm Quadrat ausrollen und mit der Zitronenbutter bestreichen. Die grob gehackten Mandeln gleichmäßig darauf verstreuen. Das Teigquadrat in 6 Streifen schneiden. Jeweils 3 Streifen mit den bestrichenen Seiten aufeinander legen. Den Teigstapel in 6 Stücke bzw. Quadrate teilen.

Eine Kastenform mit 25 - 30 cm Länge fetten und auf die schmale Seite stellen, damit die Form hochkant steht. Die Quadrate in die Form aufeinander stapeln. Wenn alle Teigteile in der Form gestapelt sind, die Form normal hinstellen und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf E-Herd 175 °C oder Umluft 150 °C vorheizen. Den Kuchen im heißen Backofen etwa 30 - 40 Minuten backen. Ca. 10 Minuten vor Backzeitende mit Alufolie abdecken. Herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf Kuchenteller stellen. Zur Dekoration Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und damit bestreichen.

Tipp: Statt Zitronenbutter kann man auch Schokoladencreme verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tig

Habe den Faltzopf jetzt schon zum zweiten Mal gebacken und finde ihn sehr gut. Nehme allerdings meinen üblichen süßen Hefeteig mit viel weniger Hefe und ohne Eier. Die Zitronenbutter ist so lecker und wird vom Teig gut aufgenommen, so daß der Zopf nach dem Backen nicht zu fettig ist. Der Zucker karamelisiert an der Kruste und gibt zusätzlich guten Geschmack. Kam bei unserem Straßenfest sehr gut an. LG tig

14.08.2017 11:08
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Hakkilette, die gehackten Mandeln auf der verstrichenen Zitronenbutter zu verteilen, ist erheblich einfacher, als die Zitronenbutter mit den untergerührten Mandeln auf dem ausgerollten Teig zu verstreichen. Ich habe daher diese Variante von Dir - die ja auch in der Rezeptbeschreibung stand, übernommen und die Beschreibung so korrigiert. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

07.04.2017 10:04
Antworten
Hakkilette

hallo fini123, Ups... Mandeln grob hacken und unterrühren sollte das heißen 😊

07.04.2017 08:41
Antworten
fini123

Hallo, ich hab eine Frage zu den Mandeln: die werden (im Ganzen, also unzerkleinert) erst unter die Zitronenbutter "grob untergerührt" und später auf die mit Zitronenbutter bestrichene Teigplatte "gleichmäßig verstreut" - irgendwo ist da glaub der Wurm drin? :-) Fini

07.04.2017 08:29
Antworten