Orangen-Löwenzahn-Marmelade


Rezept speichern  Speichern

herb erfrischender Brotaufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.04.2016



Zutaten

für
2 Handvoll Blüten (Löwenzahnblüten), ca. 50 g
600 ml Wasser
1 große Orange(n), Bio
1 Zitrone(n), den Saft davon
500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 14 Minuten Gesamtzeit ca. 44 Minuten
Die Löwenzahnblüten vormittags sammeln, wenn sie voll aufgeblüht sind.

Die Blüten kurz abbrausen, dann die gelben Blütenblätter abzupfen und mit den 600 ml Wasser übergießen. Von der Orange die Schale in den Topf reiben; nur das Orangene nicht das Weiße der Schale. Die Orange schälen, würfeln und zu den anderen Zutaten in den Topf geben. Den Saft der Zitrone ebenfalls dazugeben. Die Mischung aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Blüten und Saft etwas abkühlen lassen und mit dem Pürierstab fein pürieren.

Nun solltet ihr etwa 800 ml gelben Saft haben. Diesen Saft mit dem Gelierzucker vermischen, aufkochen und etwa 4 Minuten kochen lassen. (lt. Packungsanweisung) Nach erfolgreicher Gelierprobe die heiße Marmelade in saubere Schraubgläser füllen und fest verschließen.

Eine Ziehzeit ist bei diesem Rezept nicht nötig, da alle Zutaten in der Marmelade bleiben und nicht herausgesiebt werden. Somit bleibt auch der volle Geschmack erhalten.

Das Rezept ergibt etwa 4 - 5 Gläser.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eske1993

Die Marmelade schmeckt sehr gut! Es hat zudem irgendwie Spaß gemacht den Löwenzahn zu suchen/pflücken und dann die Blüten zu zupfen. Den werde ich bestimmt noch mal machen.

10.04.2020 12:22
Antworten
omaskröte

Hallo, so ein tolles Rezept habe ich noch nicht gehabt das werde ich jetzt öfter machen. Vielen dank für das super Rezept, klar volle Punktzahl. LG Omaskröte

04.05.2019 14:00
Antworten
Connyluna

Hallo, also diese Marmelade hat einen wunderbaren Geschmack. Habe sogar mehr Löwenzahnblüten verwendet als im Rezept empfohlen. Ein tolles Rezept und wirklich zum weiter empfehlen. Hier gebe ich gerne volle Punktzahl. Bild kommt nach. lg Conny

29.04.2019 11:48
Antworten
mad4cars

Ja, die gelben Blüten, bevor sie auseinandergezupft sind. Es kommt aber nicht aufs Gramm genau an.

20.04.2019 09:36
Antworten
alieeeeen

Sind mit 50g Blüten die gelben gemeint oder ohne dass sie abgezupft sind ?

18.04.2019 19:28
Antworten
Kornelia58

Wo vergebe ich die Sternchen?

22.03.2017 14:50
Antworten
mad4cars

Vielen Dank :-) Die Sternchen kannst du rechts oben mit einem Klick auf "Rezept bewerten" abgeben oder in dem Pulldown Menü über der Kommentarbox auswählen wenn du einen Kommentar schreibst. Viel Spaß beim Löwenzahn sammeln, ich freu mich auch schon darauf, unsere Vorräte sind längst aufgebraucht. LG mad4cars

22.03.2017 14:57
Antworten
Kornelia58

Freue mich jetzt schon auf die Löwenzahnsaison. lLetztes Jahr war ich zu spät an und habe nur 10 Gläser bekommen. Sehr lecker!!

22.03.2017 14:49
Antworten
lorolina

sehr, sehr lecker!!! schmeckt stark nach Honig :-) hatte leider nur 1:1 gelierzucker zuhause. das pürieren der Blüten war erst nach der gesamten Kochzeit möglich. sehr hartnäckig ...

08.05.2016 21:36
Antworten
mad4cars

Freue mich dass dir die Marmelade schmeckt, danke für die Sternchen LG mad4cars

09.05.2016 13:40
Antworten