Tassenkuchen Rezept


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 21.04.2016



Zutaten

für
3 Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
1 Prise(n) Salz
2 Tasse/n Buttermilch
4 Tasse/n Mehl
2 TL Backpulver

Für den Belag:

1 ½ Tasse/n Himbeeren (nach Belieben)
2 Tasse/n Kokosflocken
1 Tasse Zucker
1 Tasse Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Tiefes Backblech leicht fetten und mit Backpapier auslegen.

Eier mit dem Zucker und Salz schaumig hell schlagen. Buttermilch, Mehl, Backpulver hinzufügen und kurz zu einem glatten Teig verrühren. Teig auf das vorbereitete Backblech gießen und glatt streichen. Himbeeren auf der Oberfläche verteilen. Kokosflocken mit dem Zucker mischen und darüberstreuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Herausnehmen und die Sahne über den warmen Kuchen träufeln. Etwas Abkühlen lassen und vor dem Servieren in Stücke schneiden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mom08

Tolles Rezept, der Teig ist schön fluffig und man sollte unbedingt darauf achten, dass die Kokos-Zucker Kruste nicht zu schnell zu dunkel wird!

29.02.2020 10:00
Antworten
AlanA999vegi

👍👍👍soooo lecker 👍👍👍 Ich liebe Himbeeren😁

28.05.2018 20:46
Antworten
DJ_Bashi

habe ich das richtig gelesen, die Himbeeren kommen mit in den Backofen?

24.04.2018 09:56
Antworten
MrsFlury

Danke das freut mich! GLG Doris

07.07.2016 21:56
Antworten
Pepsikiwi

Superschneller, leckerer, für mich Kinderkuchen. Sehr süß, aber toll saftig. Habe mehr Himbeeren genommen, Kokos hatte ich über. Schnelles Rezept für den Kindergarten gesucht, hier gefunden.Meine Kinder 3+9 lieben ihn!

29.06.2016 20:55
Antworten