Hauptspeise
Vegetarisch
Basisrezepte
Pizza
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

American Pizza Teig selber machen

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
bei 75 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.04.2016 597 kcal



Zutaten

für
600 g Mehl
250 ml Wasser, lauwarm
1 Pck. Trockenhefe, oder 1 Pck. Frischhefe
4 EL Olivenöl
4 EL Joghurt
1 ½ TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
597
Eiweiß
16,49 g
Fett
9,65 g
Kohlenhydr.
108,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zunächst wird die Hefe in lauwarmem Wasser aufgelöst und 5 - 10 Minuten stehen gelassen, bis sie sich aktiviert.

Nun kommen Mehl, Joghurt, Olivenöl, Salz und die aktivierte Hefe in eine Schüssel und werden erst einmal so lang geknetet, bis alles zusammen gekommen ist und anschließend noch weitere 6 - 7 Minuten.

Dann wird die Schüssel mit etwas Öl eingeschmiert und auch der Teig. Jetzt wird die Schüssel abgedeckt und der Teig bei 35 - 40 °C im Backofen, oder bei Zimmertemperatur gehen gelassen, bis sich das Volumen verdoppelt. Auch hat man die Möglichkeit, den Teig erst mal bei Zimmertemperatur gehen zu lassen und dann über Nacht in den Kühlschrank zu geben.

Danach wird der Teig in zwei Kugeln geformt und kann anschließend verwendet werden. Mit diesen Mengen erhält man 2 große Pizzen, die für 4 Personen ausreichen sollten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

6419Sanne

Hallo, einfach mega der Teig. Musste gleich schreiben.Jetzt belege ich die Pizzen. Super Super Super. Ich glaube ich werde nie wieder fertigen Pizzateig kaufen. Dankeschön.

18.04.2019 18:16
Antworten
Tina-Nalesny

Der Teig ist der absolute Hammer! Der schmeckt auch ohne Belag und ist total fluffig. Danke dafür!

21.10.2018 20:05
Antworten
Kellyschroeder

Kann ich auch Dinkel Mehl verwenden. ?

21.10.2018 15:41
Antworten
ReinhardSd

Bei mir gibt es Pizza nur mit dem Teig nach diesem Rezept. Nehme einen halben Würfel Frischhefe und einen kleinen Becher Joghurt (150 gr). Der Teig wird einen Tag vorher geknetet, kommt im Wohnzimmer in eine Ecke und dann über Nacht in den Kühlschrank. Gebacken wird bei 230° bis der Rand braun und knusprig ist. Gelingt immer! Tolles Rezept Danke Reinhard

20.10.2018 15:35
Antworten
Schivaluna

woow. dieses Rezept ist spitzenklasse :D der teig lässt sich schnell anfertigen und einfach zu einer pizza verarbeiten. er schmeckt auch fantastisch und ist nicht so platt. ich mache mir lieber das bisschen "arbeit" für eine gute pizza, als je wieder eine fertige pizza oder einen fertigen pizzateig zu besorgen :D vielen dank für dieses tolle rezept :)

04.10.2018 14:50
Antworten
Küchenmonster55

Huhu und bei wie viel Grad backe ich die Pitzen?

01.07.2016 16:48
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo Küchenmonster55, die Backtemperatur sollte ca. 225 - 250 °C sein. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

01.07.2016 20:22
Antworten
Küchenmonster55

Danke schön, hatte sie bei 200 Grad ,so 20 min im Ofen, ist zum Glück auch was geworden. Muss aber momentan leider auf den Joguhrt und Käse verzichten... deswegen später nochmal eine endgültige Bewertung.

01.07.2016 20:31
Antworten
hellacb

Super lecker und einfach :) Mache den Teig heute zum 2 mal und die Familie freut sich schon sehr.

23.06.2016 11:01
Antworten
Sky38

Ich verstehe gar nicht warum das Rezept noch keine Bewertung hat . Ich finde es super toll , und werde denn Pizza teig öfter machen. :-)...

30.05.2016 19:19
Antworten