Knusprige Chicken Nuggets selber machen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (164 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.04.2016 714 kcal



Zutaten

für
1 kg Hähnchenbrustfilet(s) (natur, nicht gewürzt)
5 Tasse/n Cornflakes, ungesüßt!
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 Tasse/n Mehl
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
714
Eiweiß
71,89 g
Fett
11,74 g
Kohlenhydr.
77,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Als erstes die Panade vorbereiten. Dazu die ungesüßten Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die Cornflakes sind später für die super knusprige Kruste verantwortlich. Die Eier mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer verquirlen.

Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stückchen zerteilen und anschließend im Mehl wälzen, das überschüssige Mehl abklopfen. Die Fleischstückchen in der Eimasse und anschließend in der Cornflakes-Panade wenden.

Die panierten Chicken Nuggets in ausreichend Pflanzenöl in der Pfanne rundum goldbraun braten. Sie brauchen von jeder Seite ca. 2 - 3 Minuten und dann sind sie auch schon fertig.

Am besten schmecken sie mit einem frischen Salat. Sie können warm oder kalt gegessen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Sehr lecker, diese Nuggets. Salat dazu und man hat ein tolles Sommeressen. LG Petra

19.08.2020 16:46
Antworten
Dudli

Huhu ich mache die nuggets immer in der Pfanne und liebe sie so knusprig Möchte sie jetzt aber für kindergeburtstag machen, das heißt es wird doppelt so viel. Werden sie im Backofen auch knusprig oder lieber Fritteuse? Grüßle Dudli

10.08.2020 12:52
Antworten
gourmettine

Hallo! Tolles Rezept! Junkfood ade ... hier weiß man, was drin ist. Ich habe auch nur Paniermehl genommen (Panko ist sicher eine gute Alternative!) und die Stückchen angefroren, dann leicht mit Öl besprüht und im Halogenofen gebacken. Einfacher geht‘s nicht - und nicht nur die Kinder sind glücklich. Dazu habe ich selbstgemachte Sweet Chilisauce gereicht. VG Tiiine

08.07.2020 20:11
Antworten
Brutzeltussi

Die Nuggets habe mit Pommessalz gewürzt. In der Pfanne gebraten. Sehr schmackhaft. 5☆

14.05.2020 20:26
Antworten
Chemical_sister

Aber das ist doch dann ein ganz anderes Rezept 🙈...

19.06.2020 12:18
Antworten
jette2007

Heute nachgekocht .Superlecker.

03.01.2017 19:39
Antworten
Balineschen

Hallo Diese Tage gab es Deine Knusprigen Chickennuggets. Super lecker und bei meinen Freunden ging der Daumen nach oben. Gibt es sicher öfters wieder, ist schnell gemacht und schmeckt direkt aus der Pfanne oder auch kalt. Bild ist hochgeladen und die Sterne fallen vom Himmel LG Balineschen

02.11.2016 06:34
Antworten
amerikanisch-kochenDE

Vielen, vielen Dank für das liebe Feedback ♥

18.02.2017 13:20
Antworten
DagiGer

Sind bei meinen Kindern sehr gut angekommen. Danke für das Rezept.

23.08.2016 14:48
Antworten
amerikanisch-kochenDE

Vielen Dank für das liebe Feedback ♥

18.02.2017 13:21
Antworten