Kaltenhausener Braumeister - Reindl

Kaltenhausener Braumeister - Reindl

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Salzburger Bierfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.03.2005



Zutaten

für
600 g Schweinebraten (Schweinslungenbraten, Schweinefilet)
2 Niere(n) vom Schwein
1 Zwiebel(n)
2 EL Pflanzenöl oder Butterschmalz
1 EL Speck, feinwürfelig gehackter
150 g Champignons, blättrig geschnittene
Salz
Pfeffer
100 ml Rinderbrühe oder Bratensaft
100 ml Bier
2 Gurke(n), kleinwürfelig geschnittene Essiggurkerl
2 EL Schmand, Sauerrahm, Creme fraice
1 Msp. Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Lungenbraten in feine Scheiben schneiden. Die gut gewässerten Nieren halbieren, von Fett und Strängen befreien und fein schnetzeln. Die Zwiebel in Ringe schneiden.
Öl oder Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, Speckwürfel und Zwiebelringe darin langsam anbraten. Lungenbraten, Nieren und Champignons hinzufügen und bei starker Hitze anbraten. Sobald sich die Poren geschlossen haben, salzen und pfeffern. Mit Suppe und Bier aufgießen, kurz aufkochen lassen und dann die Hitze etwas reduzieren. Essiggurkerln sowie Schmand unterrühren, mit Kümmel abschmecken, nochmals einkochen lassen und heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Petz1973

Unter Bierfleisch versteht ein gebürtiger Salzburger aber etwas anderes.

19.09.2007 21:02
Antworten