Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2016
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 347 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2014
538 Beiträge (ø0,37/Tag)

Zutaten

250 g Nudeln, z. B. Rigatoni, vegan, evtl. glutenfrei
400 g Brokkoli
2 EL, gehäuft Kokosöl, cremiger Zustand, evtl. mehr
80 g Aufstrich (Veganer Streichgenuss von Simply V)
6 EL Sahneersatz (Hafer-Kochcreme oder Mandelsahne)
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Muskat
2 EL Hanfsamen, geschält
 etwas Knoblauch oder Zimmerknoblauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rigatoni in reichlich Salzwasser bissfest kochen und abseihen.

In der Zwischenzeit den Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen. In einer Pfanne das Kokosöl erwärmen und die gut abgetropften Brokkoliröschen darin auf mittlerer Stufe bissfest braten. Evtl. noch etwas Öl zugeben. Darauf achten, dass der Brokkoli nicht zu dunkel wird. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Den Aufstrich in die Pfanne geben, die Hafer-Kochcreme zugeben und auf kleiner Stufe gut verrühren. Die Gewürze zugeben. Ich habe Society Garlic Salz und Zimmerknoblauch verwendet, man kann aber auch etwas Knoblauch verwenden.

Nun die Nudeln mit in die Pfanne geben und gut mischen. Den Brokkoli wieder zugeben, alles mischen und abschmecken. Die Hanfsamen darüber streuen.