Gebratenes Hackfleisch mit Glasnudeln


Rezept speichern  Speichern

auf Chinesisch heißt das Gericht: "Ameisen krabbeln auf den Baum"

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 04.05.2016



Zutaten

für
200 g Hackfleisch
100 g Glasnudeln
2 Lauchzwiebel(n)
4 Scheibe/n Ingwer
4 Zehe/n Knoblauch
Salz
Pfeffer
1 ½ TL Zucker
1 Schuss Öl
1 Schuss Sherry oder chinesischer Reiswein
1 TL Sambal Oelek
2 Schuss Sojasauce
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst Ingwer und Knoblauch klein hacken. Lauchzwiebeln ebenfalls klein hacken, dabei den grünen Teil und weißen Teil getrennt aufbewahren.

Jetzt kochen wir das Hackfleisch in einer Pfanne mit Wasser, bis es leicht anfängt, braun zu werden und sich kleine Klümpchen bilden. Weil das mit etwas Phantasie wie Ameisen aussieht, heißt das Gericht auf Chinesisch "Ameisen krabbeln auf den Baum."
Dann geben wir ein bisschen Öl dazu, ebenso den weißen Teil der Lauchzwiebeln, Knoblauch und Ingwer. Danach ein bisschen Kochwein, Pfeffer, Sojasauce und Samba Oelek nach Belieben.

Jetzt geben wir die Glasnudeln in die Pfanne und gießen mit heißem Wasser auf, sodass die Nudeln bedeckt sind. Wir würzen mit etwas Salz und ein wenig Zucker.
Jetzt lassen wir die Flüssigkeit in der Pfanne reduzieren, bis sie fast komplett verdampft ist. Zum Schluss geben wir den grünen Teil der Lauchzwiebeln dazu.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dropdead22

Hallo, Also wenn man es genau nach der Anleitung macht schmeckt es mir persönlich nicht, da fehlt irgendwie die Würze und der richtige Pepp. Habe es dann mit verschiedenen Gewürzen etc verfeinert und dann war es einigermaßen in Ordnung. Liebe Grüße

12.05.2016 15:01
Antworten
ningkocht

Dank Dir! Das freut mich sehr. Weitere Rezepte gibt's auch auf meinem Youtube Kanal :)

10.05.2016 21:25
Antworten
Trulla1988

Das schmeckt sehr sehr lecker wird es bei mir nun öfters geben

09.05.2016 17:51
Antworten