Käse-Burger-Auflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.04.2016



Zutaten

für
6 Burgerbrötchen
½ kg Hackfleisch, gemischt
2 m.-große Zwiebel(n)
6 Scheibe/n Käse
18 Scheibe/n Gewürzgurke(n)
1 Spritzer Ketchup
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
etwas Knoblauch
6 Scheibe/n Tomate(n)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Als erstes eine der beiden Zwiebeln grob würfeln und mit dem Hackfleisch braten. Während das Hackfleisch vor sich hin brät, die Brötchen in der Mitte aufschneiden. Die untere Hälfte der Brötchen in eine passende Auflaufform auslegen.

Jetzt dürfte das Hackfleisch halb durchgebraten sein. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Ketchup und Knoblauch würzen. Beim Fertigbraten des Hackfleisches den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Nun die zweite Zwiebel in Ringe schneiden, die Tomatenscheiben sowie die Gurkenscheiben bereitstellen. Die Zwiebelringe auf die ausgelegten Burger legen. Das fertig gebratene Hack gut auf den Brötchen verteilen. Es kann auch in die Brötchen-Zwischenräume. Darauf die Tomatenscheiben, die Gurkenscheiben und die Käsescheiben legen und mit den Brötchendeckeln abdecken. Nun kommt die Auflaufform für 20 - 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, mmh ....... richtig lecker dein Auflauf. Und einfach, sowie schnell gemacht. Danke für das tolle, köstliche Rezept. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ und ein Foto für dich, sowie liebe Grüße Mooreule

22.12.2019 14:29
Antworten
Pinkyfee83

Pappsatt :-) superlecker war‘s... habs in die Double-Cheese Variante verwandelt *g* gibts auf jeden Fall wieder... Bild hochladen hat leider ne Fehlermeldung gebracht :-(

26.01.2018 19:19
Antworten
Mrshazel

Sehr sehr lecker!

09.05.2017 20:46
Antworten
Phoenix_Bosszu

Danke :-)

11.05.2017 14:30
Antworten
Phoenix_Bosszu

das ich auch mal versuchen. danke dir für diesen tipp

11.04.2017 15:02
Antworten
Mikimaus1980

Klingt nach nem Sloppy Joe. Habe das Rezept mal nachgekocht und war angenehm überrascht. Ein sehr schnelles und leckeres Gericht. Dafür 5 Sterne von mir. Und ich bin mir sicher, dass der Ketchup kurz vor Ende des anbraten des Hackfleisches dazukommt.

27.06.2016 18:56
Antworten
Rexi32

War schnell gemacht, wird es bestimmt mal wieder geben. den Spritzer Ketchup hab ich in die Hackmasse mit reingerüht.

15.06.2016 20:58
Antworten
Phoenix_Bosszu

Gute Idee

12.07.2016 18:41
Antworten
TinaS1976

Und was ist mit dem Ketchup???

09.06.2016 19:36
Antworten
Phoenix_Bosszu

Den Spritzer Ketchup unter dem Käse.... Oder nach belieben..... Tut mir leid diesen versehentlich vergessen zu haben Hoffe es schmeckt trotzdem?!?

12.07.2016 18:39
Antworten