Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.04.2016
gespeichert: 87 (2)*
gedruckt: 892 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.02.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Hühnerbrustfilet(s)
3 EL Sojasauce, leicht
1 m.-großes Ei(er)
1/2 TL Pfeffer, schwarz
1/2 TL Cayennepfeffer
3 Tasse/n Mehl
1 Tasse Speisestärke
4 TL Sojasauce, dunkel
4 TL Austernsauce
3 TL Essig, z. B. Reisessig
2 TL Reiswein
4 TL Zucker
1 Tasse Wasser oder Hühnerbrühe
1 TL, gehäuft Ingwer, gehackt
1 TL, gehäuft Knoblauch, gehackt
2 TL Speisestärke
Chilischote(n), getrocknet
Frühlingszwiebel(n), nur das Grün
 n. B. Sesam

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hühnerfleisch in ca. 0,5 cm dünne Streifen schneiden.

In einer Schüssel ein Ei schlagen, die leichte Sojasoße, schwarzen Pfeffer, Cayenne dazugeben und nochmal gut schlagen. Die Soße über das Hühnerfleisch geben und gut durchmengen. 1 Tasse Speisestärke drüber verteilen und nochmals gut durchmengen.

In einem Topf Öl zum Frittieren erhitzen.

Die Fleischstücke einzeln im Mehl wenden, bis sie gut bedeckt sind und für 2 - 4 Minuten im Öl frittieren, bis sie goldfarbig sind. Das Öl rühren, damit die Fleischstücke nicht zusammenkleben.

In einer weiteren Schüssel die dunkle Sojasoße, Austernsoße, Essig, Reiswein, Zucker, Wasser, Ingwer, Knoblauch und 2 TL Speisestärke vermengen und zur Seite stellen.

Etwas Öl in einen Wok oder eine tiefe Pfanne geben. Darin die Chilis und Frühlingszwiebeln kurz anbraten und dann die Soße hinzugeben. Köcheln, bis die Soße andickt. Nun das frittierte Fleisch dazugeben und alles gut durchmengen, bis alles Fleisch gut benetzt ist.

Zum Servieren mit Sesam und nach Belieben mit etwas weiteren Grün der Frühlingszwiebeln anrichten.