Brasilianischer Maiskuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.44
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.05.2016 3099 kcal



Zutaten

für
400 ml Kokosmilch
150 g Maisgrieß, alternativ Polenta oder Maisflocken
1 Pck. Backpulver
3 Ei(er)
½ TL Salz
100 g Zucker
2 Dose/n Mais, mit Flüssigkeit

Nährwerte pro Portion

kcal
3099
Eiweiß
73,35 g
Fett
172,49 g
Kohlenhydr.
310,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Alles mit einem Mixer verrühren. Backform mit Paniermehl bestreuen und die Masse einfüllen.
Bei Umluft 180 °C ca. 1 Stunde backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

marco_canadea_lopez

Hallo, ich möchte das gerne backen. Wie gross sind die Maisdosen? Es gibt hier bei uns kleine und grössere, wäre nicht schlecht zu wissen was Deine Dosen für eine Grösse haben. Vielen Dank

31.05.2022 13:34
Antworten
jennipapo

Da werden Urlaubserinnerungen wach... 🥰 Nachdem ich die Kommentare gelesen habe, hab ich gleich mal 30g mehr Zucker drangemacht. So ist der Kuchen sehr lecker, aber mir schon fast wieder zu süß. Beim nächsten Mal, das es ganz sicher wieder geben wird, halte ich mich mal an das Originalrezept. Danke fürs Teilen! 🌞

15.03.2022 20:18
Antworten
Kokostraum24

Super, das freut mich zu hören.

19.02.2021 09:43
Antworten
JamieO

Ich habe Maismehl statt Maisgrieß genommen. Hat aber trotzdem gut geschmeckt.

29.04.2020 20:51
Antworten
Chianis

Ich habe den Kuchen Recht motiviert gebacken, Ich liebe Mais... Aber da muss ich mich dogfischhund anschließen. Keiner der Testesser hat mehr als einen Bissen runterbekommen, nur Hund war glücklich weil der von jedem das Reststück zugesteckt bekam. Es tut mir echt leid aber das war wirklich gar nix.

19.03.2017 18:30
Antworten
Kokostraum24

Danke für dein positives Feedback Smartie16! Freut mich, dass der Kuchen dir geschmeckt hat :)

29.06.2016 10:11
Antworten
Smartie16

Mir schmeckt der Kuchen sehr gut. Es ist auch ein Nachtisch und keine Hauptspeise;-).

29.06.2016 10:07
Antworten
Kokostraum24

Ich habe das Rezept von meiner brasilianischen Kollegin. Ich finde es ist süß genug, der der Mais an sich schon süß ist. Aber klar, man muss den "Mais-igen Geschmack" schon mögen, wenn man einen Maiskuchen macht ;) Ansonsten hab ich auch die Erfahrung gemacht, dass man ihn entweder liebt oder gar nicht mag. Bei meinen Freunden kam er super an. Wenn man auch die deftige Variante mit Hackfleisch steht, dann ist man natürlich bei dem Rezept fehl am Platz :) Dieser ist eher als Nachtisch gedacht.

17.06.2016 17:59
Antworten
dogfischhund

Ich hab den Kuchen heute gebacken da wir erst vor kurzem bei einem Brasilianischen Abend auch Maiskuchen bekommen haben. Aber leider war der hier nicht unser Geschmack, der ist sowas von "Mais-ig" das muss man schon arg mögen. Von der Kokosmilch merkt man nichts, und Zucker ist uns auch zuwenig drin. Der einhellige Kommentar war, Möhren und Erbsen dran, und Hackfleisch mit rein, kräftiger würzen und schon hat man was leckeres.... Schade

17.06.2016 17:54
Antworten