Bewertung
(11) Ø4,23
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.04.2016
gespeichert: 119 (4)*
gedruckt: 832 (28)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 ml Tomatenketchup
60 ml Cola
60 ml Orangensaft
2 EL, gehäuft Aprikosenmarmelade
1 EL, gehäuft Zucker
  Cayennepfeffer
2 EL Currypulver
1 Prise(n) Salz
Bockwurst (Currybockwurst)
450 g Salat (Farmersalat)
450 g Krautsalat, weißer
1 kg Pommes frites, fein geschnittene
  Gewürzmischung für Pommes frites

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zur Vorbereitung alle Zutaten in einzelne Schälchen geben und die Fritteuse auf Temperatur bringen. Für den Coleslaw den Farmersalat und den abgetropften Krautsalat in einer Schüssel vermengen.

Etwas Öl in eine Pfanne geben und diese erhitzen. Einen Topf auf den Herd stellen und mit dem Ketchup befüllen. Mit der Cola und dem Orangensaft vermengen. Kurz erhitzen aber nicht zum Kochen bringen. Die Aprikosenmarmelade unterrühren. Zucker und Cayennepfeffer hinzufügen. Abschließend je nach Geschmack einige EL Currypulver hinzugeben. Kurz aufkochen und eine Minute köcheln lassen.

Während die Sauce köchelt, die Currywurst in die Pfanne geben und 6 Minuten braten. Die Pommes im heißen Fett bei ca. 175 Grad 6 Minuten frittieren.

Auf einem Teller mit dem Salat und der Sauce anrichten.