Currywurst 1929er


Rezept speichern  Speichern

mit Coleslaw und Pommes Frites

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 26.04.2016



Zutaten

für
500 ml Tomatenketchup
60 ml Cola
60 ml Orangensaft
2 EL, gehäuft Aprikosenmarmelade
1 EL, gehäuft Zucker
Cayennepfeffer
2 EL Currypulver
1 Prise(n) Salz
8 Bockwurst (Currybockwurst)
450 g Salat (Farmersalat)
450 g Krautsalat, weißer
1 kg Pommes frites, fein geschnittene
Gewürzmischung für Pommes frites

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zur Vorbereitung alle Zutaten in einzelne Schälchen geben und die Fritteuse auf Temperatur bringen. Für den Coleslaw den Farmersalat und den abgetropften Krautsalat in einer Schüssel vermengen.

Etwas Öl in eine Pfanne geben und diese erhitzen. Einen Topf auf den Herd stellen und mit dem Ketchup befüllen. Mit der Cola und dem Orangensaft vermengen. Kurz erhitzen aber nicht zum Kochen bringen. Die Aprikosenmarmelade unterrühren. Zucker und Cayennepfeffer hinzufügen. Abschließend je nach Geschmack einige EL Currypulver hinzugeben. Kurz aufkochen und eine Minute köcheln lassen.

Während die Sauce köchelt, die Currywurst in die Pfanne geben und 6 Minuten braten. Die Pommes im heißen Fett bei ca. 175 Grad 6 Minuten frittieren.

Auf einem Teller mit dem Salat und der Sauce anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Dazu gab es Pommes und Gurkensalat. Foto ist unterwegs. 🍅🍟🍖🍳🥩🍿🥣🌯🥙

23.10.2019 19:17
Antworten
omaskröte

Hallo, danke für das sehr gute Rezept die Marmelade kam dazu sehr lecker, mache wieder. LG Omaskröte

19.09.2019 09:29
Antworten
kaily88

Hammer. Wirklich so so lecker. Vielen Dank. 2 Tage hintereinander gab es das Gleiche 😂 Bestes Currywurst Rezept ever.

04.09.2019 21:23
Antworten
alleM

Megalecker !!! Danke für das tolle Rezept 💐 5☆☆☆☆☆

09.06.2019 18:39
Antworten
Raffaelo1

Leckerschmecker, supidupi und affentittengeil! Currywurst wie sie gehört!

16.11.2018 16:30
Antworten
jesch25

Super lecker. Ich habe direkt 2 Portionen gemacht und etwas eingefroren.

18.06.2016 22:07
Antworten
Schlabberhannes

Sehr gutes Rezept, was uns bis jetzt am meisten überzeugt hat!!! Ich war erst skeptisch aufgrund der ungewöhnlichen Zutaten wie Cola und Aprikosenmarmelade, jedoch kann ich nur festhalten, dass es die Currywurst Sauce ist, die uns bis jetzt am besten gefallen hat. Die Marmelda und der Orangensaft machen es schön fruchtig und mit ordentlich viel Cayenne Pfeffer wirds auch schön feurig.

04.05.2016 13:01
Antworten
susanne234

Ich habe das Rezept ausprobiert und es hat mir sehr gut gefallen. Obwohl die Zutaten zuerst einmal ungewöhnlich klingen, habe ich es dennoch probiert und ich war begeistert. Ich werde das Rezept auf jeden Fall nocheinmal kochen. Tipp von mir: Currypulver in etwas Öl anbraten und anschließen den Ketchup hinzugeben!

04.05.2016 12:59
Antworten
AntonHH

Ich bin zufällig auf diese Currywurst Variante gestoßen und sie hat mich vollends überzeugt, eigentlich kommentiere ich nie Rezepte aber dieses muss wirklich in den höchsten Tönen gelobt werden. Natürlich habe ich meinen Cole Slaw frisch zubereitet. 5 Daumen hoch für diesen Gaumenschmaus.

04.05.2016 12:58
Antworten
Currytester

Für mich der Renner jeden Freitag und auf jedem Kindergeburtstag! Den Kindern schmeckts und die Eltern sind auch glücklich, was gibt es besseres?

30.04.2016 09:33
Antworten