Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Suppe
Vegan
Kartoffeln
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kohlrabi-Zucchini-Kokossuppe

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.04.2016



Zutaten

für
1 m.-großer Kohlrabi
1 m.-große Zucchini
5 m.-große Kartoffel(n)
1 große Zwiebel(n)
½ Zitrone(n), gepresst
350 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
Pfeffer, frisch gemahlen
Bärlauch, gehackt
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln und den Kohlrabi schälen und würfeln. Die Zwiebel und die Zucchini ebenfalls würfeln. Alles zusammen in etwas Öl andünsten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen, aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Fein cremig pürieren und mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Auf dem Teller mit Bärlauch garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Malina1606

Unkompliziert und lecker, so mag ich das. Statt Zitrone hab ich Limette benutzt, schmeckt fabelhaft! Nächstes mal kommt noch ein bisschen Curry Pulver mit dran, das finde ich ganz toll mit Kokos.

12.10.2017 19:12
Antworten