Dips
Europa
Frucht
Saucen
Sommer
Spanien
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mojo Rojo

Grill Dip Rezept aus La Gomera, fruchtig-scharf

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 25.04.2016



Zutaten

für
40 g Toastbrot oder Weißbrot
5 EL Orangensaft, am besten selbst gepresst
1 Paprikaschote(n), rot
30 g Tomate(n), getrocknet in Öl
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Paprikapulver, edelsüß
5 EL Öl aus dem Tomatenglas
½ TL Salz
1 Msp. Harissapaste oder Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Brot klein rupfen und im Orangensaft einweichen. Die Paprika entkernen, klein schneiden und zu dem eingeweichten Brot geben. Nun alle Zutaten aus der Liste hinzugeben und pürieren.

Hält sich im geschlossenen Glas im Kühlschrank einige Tage.

Super als Grill Dip und zu Kartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SchneeSchnee

Lecker! Danke fürs Rezept! VG SchneeSchnee

02.09.2019 13:33
Antworten
carinakai

Ich hatte zufällig alle Zutaten da, deshalb habe ich mich für dieses Mojo rojo Rezept entschieden. Erst war ich skeptisch (so wenig Öl, so wenig Salz, so viel Paprika?). Aber ich habe mich (ausnahmsweise) an die Mengenangaben gehalten und heraus kam die leckerste Mojo rojo meines Lebens. Schmeckt besser als in vielen kanarischen Hotels. Nur meine Tomaten waren nicht in Öl eingelegt, deshalb habe ich halb Olivenöl, halb Leinöl genommen. Klasse, vielen Dank!

27.07.2018 13:42
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

12.02.2018 13:17
Antworten
Weidenzauber

Dank dir!

14.05.2016 23:26
Antworten
Cocokochtgern

Das Rezept ist wirklich schnell zuzubereiten, der Dip schmeckt wirklich umwerfend gut.

14.05.2016 22:28
Antworten